Das offizielle Logo der Merkur Group

Merkur Group bleibt Gauselmann: Neuer Markenauftritt nach 50 Jahren für Deutschlands größten Glücksspielkonzern! (Bildquelle: © Merkur Group)

Nach über einem halben Jahrhundert ist Gauselmann's neuer Markenauftritt live! Mit brandneuen Internetauftritt, neuen Logos und dem bewährten Glücks- und Spielsymbol in Form einer Sonne. Es ändert sich nur der Name, denn seit 1. Januar 2024 firmiert die Unternehmensgruppe nicht mehr unter Gauselmann, sondern wird im Handelsregister mit Merkur Group geführt. Damit geht die Digitalisierung weiter voran und die Markenidentität rückt mehr in den Fokus. Das gilt auch für die Umfirmierung der Holdinggesellschaft Gauselmann AG, welche ab sofort unter der Merkur.com AG firmiert. Mit neuen Logos, wo nun der Markenname „Merkur“ integriert ist, wird die Automatenfirma seine starke Markenbekanntheit weiter ausbauen und sich auf den an Bedeutung gewinnenden Auslandsmärkten nachhaltiger aufstellen. In unserem Artikel stellen wir die Änderungen, die konzernweiten Änderungen nachfolgend im Detail vor.

Merkur Group neuer Markenauftritt von Gauselmann nach 50 Jahren

Neuausrichtung: Mit neuem Logo und Design für Merkur-Unternehmensmarke: Der neue Firmenname und das neue Design soll die Positionierung des traditionsreichen familiengeführten Glücksspielunternehmens aus Unterhaltungs- und Freizeitwirtschaft betonen. Bei Gauselmann ist stets alles in Bewegung, Stillstand gibt es beim Automatenkönig Paul Gauselmann auch mit seinen 89 Jahren nicht. Trends aufgreifen und originelle sowie moderne Lösungen für den Glücksspielmarkt kreieren ist ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie. Doch die zunehmende Tiefe des Geschäfts mit dem Glücksspiel im Ausland und im Internet hat zumindest bei der Namensgebung zu einem Umdenken geführt. Man hat erkannt, dass die Zeit reif ist, dem Glücksspielkonzern einen neuen Anstrich zu verpassen!

Man muss sich letztlich auch auf die Zeit nach Paul Gauselmann vorbereiten. Der oberste Spielemacher polarisiert und ist im deutschsprachigen Raum eine Institution für Glücksspiel auf höchstem Niveau. Sei es in Online Casinos Deutschland, deren Logos mit der Merkur Sonne werben oder in den vielen stationären Spielstätten. Doch die unverwechselbare Merkur Magie der Gauselmann-Automatenspiele ist auch international präsent und gewinnt auch in neuen Märkten schnell an Reichweite. Das neue Merkur Group Logo behält daher bestens bekannte Elemente bei und präsentiert sich ein einem modernen, offenen Design.

Neue Merkur Group befindet sich in einem großen Transformationsprozess

Gauselmann präsentiert zum neuen Jahr 2024 ihren neuen Markenauftritt unter der Merkur Group. So soll das Unternehmensprofil geschärft werden. Die Unternehmenswerte und Zukunftsvisionen bilden den Schwerpunkt der strategischen Neuausrichtung ab. Der globale Merkur Spielautomaten Hersteller präsentieren sich ab sofort mit einem gänzlich neuen Markenauftritt. Dieser wird auch bereits auf der Webseite des Konzerns abgebildet. Merkur Casino Fans werden von nun an nicht mehr nur die markant lachende Sonne im Firmenlogo erkennen, sondern auch das Synonym für Spielqualität und Seriosität beim Echtgeld Spiel am Automaten online und offline mit der Bezeichnung Merkur.

Es wird klar und effektiv kommuniziert für welche Angebote das Familienunternehmen steht und da ist schlussendlich die Merkur Group grenzüberschreitend reichweitenfördernder! Wie das Unternehmen offiziell in einer Merkur-Group-Pressenachricht mitteilt, wurde die Umfirmierung am 1. Januar vollzogen. Einst brachte Paul Gauselmann die Marke Merkur in den 1970er-Jahren zum Laufen und baute sie nach und nach zu einer führenden Spielmarke aus. Der Erfolg des Geldspielgeräteherstellers wurde durch den Automaten Merkur B, das erste Erfolgsmodell der Automatenabteilung aus Espelkamp, noch verstärkt. Hinzu kam später die erste eigene Spielhalle von Gauselmann, die Merkur Spielothek in Delmenhorst und hunderte weitere sollten in den nächsten Jahren folgen.

In der Folge produziert die Firma mit dem Markenlogo Merkur Spiele, Automaten und ganze Spielsysteme mit der lachenden Sonne. Das Markenzeichen ist ein Erfolgsgarant, von dem die Gruppe als Ganzes durch das nun vollzogene Rebranding profitieren soll. Die Umbenennung der Marke kündigte Gauselmann bereits im September 2023 an und entspricht dem Wunsch des Konzerns, von der Bekanntheit der Marke Merkur noch stärker als bisher partizipieren zu können. Mit diesem Schritt verfolgt die Gruppe auch das Ziel, sich eine einheitliche Identität zu geben.

Das offizielle Logo der Merkur.com AG

Die Merkur Group betont, dass die Präsenz der Gauselmann Familienstiftung durch die Umfirmierung nicht beeinträchtigt wird. Die Gauselmann Gruppe hat sich offiziell in Merkur Group umbenannt und will damit eine neue Markenidentität aufbauen. Infolgedessen wird die Gauselmann AG nun unter dem Namen Merkur.com AG auftreten!

In Zukunft werden alle Werbemittel das neue Erscheinungsbild des Unternehmens tragen. Das bedeutet auch, dass das Unternehmen eine Vielzahl von Beschriftungen anpassen muss. Dennoch betonte Merkur, dass die Präsenz der Gauselmann-Familienstiftung von den Änderungen des Images nicht betroffen ist. Paul Gauselmann hat hierzu wie folgt in der Pressemeldung betont: „Die Unternehmensgruppe wird immer digitaler und internationaler. Die Umbenennung trägt dieser Tatsache Rechnung. Beide Entwicklungen werden davon profitieren, wenn wir die Strahlkraft unserer Marke Merkur nun auch im Firmennamen abbilden.“ Paul Gauselmann ergänzt: „Die Umbenennung ist auch eine Verbeugung vor dem Erfolg der Marke Merkur. Kontinuität und Stabilität sind Eckpfeiler unserer Unternehmensphilosophie und werden auch in Zukunft ein wichtiger Erfolgsfaktor sein.“