Der deutsche Glücksspielmarkt – Ein Streifzug durch die letzten Jahre!

Der deutsche Glücksspielmarkt und seine Bilanz nach einem Jahrzehnt: Rückblick und Ausblick für die Zukunft! (Bildquelle: kmuza auf Unsplash)

Die Entwicklung und der Wandel des deutschen Marktes für Glücksspiele fand in den letzten zehn Jahren in erheblichem Ausmaß statt. Ein Überblick über das Aufkommen der verschiedenen Glücksspielangebote im Vergleich zueinander ist ein guter Ausgangspunkt für die Analyse von Trends und Marktveränderungen in dieser Branche. Ungeachtet der vielen Diskussionen um Spielautomaten-Steuern, Drehpausen, Einsatzlimits und anbieterübergreifende monatliche Limits hat der deutsche Glücksspielmarkt in den letzten Jahren im Einklang mit der internationalen Dynamik eine bemerkenswerte Entwicklung verzeichnet. Immerhin ist die Rechtslage für das Online-Glücksspiel keine Grauzone mehr, sondern unterliegt einem staatlichen Regelwerk, dessen Einhaltung landesweit durch die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) reguliert wird.

Der deutsche Glücksspielmarkt – Jahrzehnt-Rückblick

In der Regulierungspolitik hinterlässt der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) 2021 fast schon einen Scherbenhaufen: Stockender Kanalisierungsausbau, gefloppter Steuerboom, Anzahl der Spielsüchtigen steigt. Es gibt nur ein Thema, bei dem die Dinge wirklich vorangekommen sind – die verpflichtende IT-Systeme für legale Online Casinos Deutschland sowie Wettanbieter, Pokerseiten und Spielvermittler. Diese Aufsichtssysteme zur lückenlosen Überwachung des Online-Glücksspielmarktes in Deutschland scheinen zu funktionieren. Aber: Immer noch gibt es regelmäßig Ausfälle und alle Glücksspielseiten und Wettportale müssen in diesem Zeitraum für Wartungsarbeiten den Betrieb einstellen.

Aber alles zurück auf Anfang. Mit einem Rückblick auf das letzte Jahrzehnt wird die Entwicklung bis 2024 aufschlussreicher dargestellt. Bei einer vergleichenden Analyse der Marktentwicklung im Lotteriebereich lässt sich feststellen, dass die Steuereinnahmen aus der Lotteriesteuer in den vergangenen zehn Jahren geringfügig zugenommen haben. Das Aufkommen von Lotteriesteuern beläuft sich im Jahr 2023 auf 1,766 Milliarden Euro, wobei insgesamt 11,039 Milliarden Euro an Spielabgaben eingenommen wurden. Allerdings muss auch gesagt werden, dass höhere Jackpots und gestiegene Kosten für Lottoscheine mit einzubeziehen sind. Mehr getippt wurde daher offensichtlich nicht.

Bleibt festzuhalten: Das Spielangebot 2023 im Lotteriebereich bleibt im Vergleich zum Jahr 2021 nahezu unverändert, obwohl der Glücksspielstaatsvertrag neue Spielmöglichkeiten in Online Casinos mit deutscher Lizenz sowie auch über Sportwetten- und Pokeranbieter vorsieht.

Die große Deutschland-Bilanz beim Glücksspiel

Die Höhe der Lotterieeinsätze ist, obwohl 2021 neue Glücksspielangebote durch den Glücksspielstaatsvertrag zugelassen wurden, weitgehend ausgeglichen. Hingegen gibt es Veränderungen im Bereich der Sportwetten: Die Sportwettsteuer wurde im Jahr 2021 auf 5,3 Prozent im Verhältnis zum Umsatz angehoben. Das Steueraufkommen aus der Steuer auf Sportwetten lag im Jahr 2023 bei 409,072 Millionen Euro, woraus sich eine allgemeine Teilnahmeabgabe von 8,150 Milliarden Euro ableiten lässt. Nachdem vor 2021 ein leichter Anstieg der Sportwetteinsätze zu verzeichnen war, ist seit Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags ein Rückgang zu beobachten.

Der noch junge deutscher Glücksspielmarkt hat im Sektor Echtgeld Online-Slots seit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags 2021 bei den Einsätzen einem deutlichen Abwärtstrend zu verzeichnen. Und das, obwohl Sportwetten und virtuelle Automatenspiele oft von denselben Anbietern angeboten werden. An einer weitläufigen Markenbekanntheit kann es eigentlich nicht liegen, dass die Einsätze bei den Online-Spielautomaten im Vergleich zu Sportwetten in einem erheblich größeren Umfang zurückgegangen sind.

Andererseits hat sich Online-Poker in Hinblick auf die Umsatzentwicklung als relativ beständig herausgestellt. Im Gegensatz zu anderen Glücksspielangeboten sind die Einsätze bei den virtuellen Pokerräumen verhältnismäßig beständig geblieben. Auffällig ist, bei einigen Pokerseiten werden auch Online-Wetten und virtuelle Online Slots angeboten, wodurch sich die Marktdynamik insgesamt verschieben kann. Hierzu gehören insbesondere deutsche Online Casinos von Entain wie bwin Casino, bpremium und PartyPoker sowie auch PokerStars von der Reel Germany Limited.

Die wichtigsten Glücksspielsteuern im Jahresvergleich 2022/2023

(Bildquelle: viarami auf Pixabay)

Allgemein waren die Glücksspielsteuern 2023 rückläufig! Einzig die Lotterien haben leicht zulegen können, wobei die Wettbranche 2024 aufgrund der Heim-EM mit Wachstum rechnet!

Alarmierende Zahlen, aber die Evaluierung des GlüStV 2021 macht Hoffnung

Alles in allem wirkt sich die Umsetzung des Staatsvertrags zum Glücksspielwesen im Jahr 2021 auf verschiedene Glücksspielangebote nicht einheitlich aus. Unter der Voraussetzung der steuerlichen Behandlung von illegalen Anbietern hat der Glücksspielvertrag zu Veränderungen bei den Steuereinnahmen geführt, mit wesentlichen Folgen für digitale Spielautomaten und den Online-Pokeranbietern. Der deutsche Glücksspielmarkt steckt weiterhin voller Überraschungen, denn die Entwicklung der Einsatzmöglichkeiten und die Nachfrage nach Glücksspielen könnten sich verschieben.

In jedem Fall hat sich der deutsche Glücksspielmarkt in den letzten zehn Jahren stark verändert, dabei gab es bei den verschiedenen Glücksspielangeboten durchaus Unterschiede in der Entwicklung der Spieleinsätze. Man darf gespannt sein, auf welche Weise sich der Markt in den kommenden Jahren weiterentwickelt und ob sich regulatorische Änderungen auf die gesamte Branche auswirken werden. Mit der möglichen Evaluierung bis 2026 könnten sich regulatorische Entwicklungsbremsen wie monatliche Limits auf Einzahlungen und Einsatzhöhe am Automaten noch ändern.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Du findest diesen Beitrag hilfreich?

Teile ihn mit deinen Freunden!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern? Hilf uns dabei mit deinem Feedback!