Admiral Sport

Greentube stärkt Präsenz in Italien durch Übernahme von Admiral Sport! (Bild von novomatic.it)

Die Unternehmensgruppe Greentube aus dem Hause Novomatic hat mit der Übernahme von Admiral Sport die Position auf dem italienischen Markt erneut stärken können. Hierzulande bringen die meisten mit Admiral vor allem den Wettanbieter im Internet in Verbindung sowie die Spielhallen-Kette in Deutschland. Als Betreiber der rund 550 Filialen sowie dem Portal für legale Sportwetten online fungiert die Löwen Gruppe aus Bingen am Rhein, eine Tochtergesellschaft des österreichischen Familienunternehmens.  In Folge der Übernahme von Admiral Sport S.r.l. von Novomatic Italia S.p.A. schließt Greentube bereits seine zweite Akquisition im südlichen Nachbarland innerhalb weniger Monate ab. Wie Spinsfactory im November 2021 berichtet hat, ist Greentube für die Capecod verantwortlich, ein italienischer Spieleentwickler, der über Jahre unter Novomatic aktiv war.

Admiral Sport folgt auf Capecod Solutions

Der iGaming-Anbieter Greentube hat das italienische Unternehmen Admiral Sport von der Muttergesellschaft Novomatic übernommen. Damit setzt sich in Italien fort, was der Gaming-Technologiekonzern aus Österreich konzernweit seit über einem Jahr verstärkt praktiziert – Synergieeffekte nutzen. Greentube ist als die iGaming-Abteilung mit den besten Wachstumsraten des Großkonzerns mit mehr Freiheiten ausgestattet und erhält mehr Verantwortung über Beteiligungsunternehmen der Gruppe sowie Tochtergesellschaften, die unmittelbar mit dem Online-Glücksspiel zu tun haben. In diesem Kontext kam es zur Übernahme von Capecod sowie schon zuvor in den Niederlanden Eurocoin Interactive in die Gaming-Gruppe integriert wurde.

Mit der neuesten Akquisition übernimmt Greentube die Verantwortung für das Wettportal und die italienische Online Casino Seite. Beide Angebote laufen unter der Marke AdmiralYes und sind seit der Online-Öffnung im Jahr 2012 durch Novomatic Italia am Markt präsent. Darüber hinaus ist das Unternehmen ab sofort für ein Vertriebsnetz von über 100 Wettbüros im ganzen Land verantwortlich und steht damit in Konkurrenz mit Playtech. Der Konzern von der Isle of Man ist auf dem italienischen Markt führend mit seiner Tochtergesellschaft Snaitech (betreibt u.a. Happybet), die allerdings im Rahmen einer anhaltenden Übernahmephase noch verkauft werden könnte.

Es ist hierbei nicht unbedingt auszuschließen, dass sich Novomatic damit auseinandersetzen könnte ein Gebot abzugeben, vorausgesetzt es kommt zu einem Verkauf. Damit könnte der Konzern in wichtigen regulierten Kernmärkten auf Anhieb große Marktanteile gewinnen. Im ersten Schritt wird der österreichische Entwickler und Anbieter von Online Casino Software in jedem Fall seinen bisherigen Anteil am Glücksspielmarkt in dem europäischen Land verdoppeln.

Mit der Domain AdmiralYes, wo Online Slots von Always Hot bis Diamond Link Mighty Buffalo und Online-Sportwetten zusammenkommen, betreibt Greentube jetzt die zweite italienische Glücksspielmarke. Das italienische Schwestercasinos von der StarGames Online Spielothek Deutschland – Starvegas.it blickt hierbei bereits auf ein Jahrzehnt Erfahrungen zurück, denn Greentube ist seit 2012 mit seinem legendären Book of Ra Casino online.

Greentube mit signifikanten Marktzuwächsen

Wie bereits erläutert, folgt die Admiral Sport Übernahme auf die im November 2021 vollzogene Akquisition des erfahrenen italienischen Entwicklers Capecod Solutions durch Greentube, der seit 2017 zu Novomatic Italia gehört. Mit diesem strategischen Schritt wird Greentube seine Position auf dem etablierten italienischen Glücksspielmarkt durch eine Reihe von Synergieeffekten mit dem stationären Sektor weiter ausbauen. Der Zusammenschluss mit Admiral Sport von Novomatic Italia bündelt die Aktivitäten der Gruppe in Italien, wobei Greentube nunmehr für das gesamte operative Geschäft vor Ort und den Bereich Online-Glücksspiel verantwortlich ist.

Markus Buechele, CEO von Novomatic Italia, kommentiert die Umstellung auf Konzernebene wie folgt in der Pressenachricht: „Admiral Sport ist eine starke Marke auf dem italienischen Markt, sowohl online als auch im stationären Bereich, und wir sind sehr zufrieden damit, wie sich das Geschäft über die Jahre entwickelt hat. Da das Online-Geschäft weiterhin stark wächst, ist Admiral Sport unter dem Dach von Greentube bestens positioniert, um die Entwicklung des Unternehmens zu beschleunigen und seinen Marktanteil zu vergrößern.“

Für Greentube ist Italien seit Langem ein bedeutender Zielmarkt. Mit der neuesten Firmenübernahme unterstreicht das Unternehmen seine ambitionierten Vorhaben auf diesem Gaming-Markt. In der Folge positioniert sich der Hauptbetreiber von Online Casinos mit Novomatic Slots im Ranking der international aktiven Glücksspielanbieter weiter oben. Allein im letzten Jahr ist es gelungen, sich Märkten wie den Niederlanden, Deutschland und nicht zuletzt in den USA ein Stück vom Slot-Kuchen zu sichern. Dabei verfolgt die Abteilung Novomatic Interactive weiter gewissenhaft seine Grundwerte, ausschließlich in Ländern zu agieren, wie das Spielen im Online Casino staatlich geprüft und zugelassen ist.

Hierzu erklärte Ronald van den Brink, CCO bei Greentube in der Pressemeldung: „Wir freuen uns sehr, dass wir innerhalb kurzer Zeit unsere zweite Akquisition in Italien abschließen und damit unsere Position auf dem Markt weiter stärken können. Admiral Sport ist ein renommierter und vertrauenswürdiger italienischer Marktteilnehmer und durch diese Übernahme werden wir unseren Marktanteil verdoppeln, was uns eine bessere Grundlage für die Entwicklung unserer zukünftigen Aktivitäten in diesem Land bietet. Italien ist einer der wichtigsten regulierten Märkte für Online-Glücksspiele, und wir sehen großes Potenzial, das Geschäft in den nächsten Jahren weiter auszubauen.“

Novomatic Unternehmensgruppe räumt kräftig ab

Die gruppenweite Anerkennung diverser Organisation sind ein Beweis dafür, dass die vor über einem Jahr angestoßenen Transformationsmaßnahmen Wirkung zeigen. So hat die Muttergesellschaft eine der bei den SASGE Awards eine der bedeutsamsten Gaming-Preise Lateinamerikas entgegennehmen können und ist vor Kurzem von der Plattform „Leitbetriebe Austria“ als vorbildhafte Unternehmen zertifiziert worden. Der vierfache Preisträger Novamatic Vorstand Johannes Gratzl, erläuterte bei der Übergabe der Urkunde die nachhaltige Unternehmensstrategie, die bei der Bewertung durch die Exzellenz-Plattform besondere Anerkennung fand. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel zu der prestigeträchtigen vierten Auszeichnung als österreichischer Leitbetrieb.

Dieses Zertifikat setzt ein hohes Maß an internationalen Spielerschutzstandards voraus, die mit einer mehrfach erfolgreich bestätigten G4-Zertifizierung und Top-Platzierungen in internationalen ESG-Ratings einhergehen. Im Übrigen hat Greentube ebenfalls für seine deutsche Online Spielothek StarGames und andere Portale ein G4 Audit erfolgreich abschließen können. Die beispiellose Innovationskraft, Karriereoptionen und die Förderung junger Nachwuchskräfte sind ebenso ein wesentlicher Bestandteil gewesen. Eine weitere Branchenauszeichnung, die Multichannel-Kampagne des Jahres, wurde kürzlich der Greentube Tochtergesellschaft Funstage (GameTwist) im Rahmen der Heptagon Awards 2022 verliehen. Die Verleihung erfolgt durch den führenden CRM-Marketing-Hub Optimove.