Neccton

Neccton installiert KI-basiertes Frühwarnsystem für Mernov Spielhallen JackpotPiraten und BingBong! (Bild von Neccton und Mernov )

Beim Spielerschutz nimmt die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) alle zugelassenen Anbieter für Angebote von virtuellen Spielautomaten, Poker und Sportwetten in die Pflicht. Nicht nur der Anschluss und entsprechende Kontrolle an die Datenbank des OASIS Spielersperrsystems ist vorgesehen, um bereits gesperrte Spielern, die problematisches Verhalten an den Tag legen, vom Glücksspiel fernzuhalten. Mit Sorgfalt vorbeugend gefährdete Personen zu identifizieren, um verantwortungsvoll mit dem Problem umzugehen und Hilfe zu leisten, heißt der Auftrag im Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV 2021). Hierfür hat sich Online-Glücksspielanbieter Mernov (Deutsches Joint Venture von Novomatic und Gauselmann) für die herausragende Kompetenz der Spielerschutz-Software Mentor entschieden. Das Unternehmen Neccton setzt bei seiner Lösung auf künstlicher Intelligenz, um kritisches Spielverhalten frühzeitig erkennen und handeln zu können.

Neccton Mentor-Lösung im deutschen Glücksspiel präsent

Der Softwareentwickler aus dem österreichischen Burgenland hat sich in den letzten Jahren in ganz Europa etablieren können. Als anerkannter Spezialist für modernen Spielerschutz beim Glücksspiel online haben sich zuletzt auch die Anbieter Novo Interactive aus der Löwen-Gruppe von Novomatic, Gauselmann (u.a. bei Cashpoint im Einsatz) sowie Lotto Hessen haben Echtgeld Spielangebote mit dem neuartigen Responsible Gaming Tool hochgerüstet. Weitere bekannte auf dem deutschen iGaming-Markt arbeiten ebenfalls mit dem Spielerschutz-Softwareanbieter zusammen. Darunter die ComeOn Group mit Marken wie Mobilebet und Sunmaker.

Casumo ist bereits seit Anfang 2022 eine Kunde und Entain als Betreiber von bwin, SlotClub, Coral und weiteren bewährten Angeboten setzen schon länger auf die KI-Lösung von Neccton. Mit den Mernov Glücksspielangeboten stärkt der Softwareanbieter seine Präsenz in Deutschland signifikant. Die Firma aus Österreich beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit dem Glücksspiel und dessen Problemen, die mit einem verantwortungsvollen Umgang im Konflikt stehen. Spielerschutzmaßnahmen, die bereits im Vorfeld greifen und nicht erst beratend zur Seite stehen, wenn aus der Unterhaltung am Spielautomaten eine Sucht geworden ist, gehören zu den wichtigsten Bedingungen des Glücksspielstaatsvertrags in Deutschland.

Der Jugend- und Spielerschutz kommt an erster Stelle und die Früherkennung einer sich anbahnenden Glücksspielsucht ist grundlegend für einen professionellen und behördlich regulierten Gaming-Markt. Das bringt uns direkt zu dem Punkt, den Anbieter vor Glücksspielangeboten in Deutschland nachkommen müssen. Es geht darum seine Kunden zu kennen und zu kontrollieren. Spielt jemand scheinbar über seinen finanziellen Verhältnissen ist der Betreiber in der Pflicht zu handeln. Das Problem ist jedoch, dass es schwierig ist dies manuell zu steuern und fortlaufend Einkommensverhältnisse zu überwachen. Neccton hat durch jahrelange Forschung an dieser Stelle Pionierarbeit geleistet und kann diese Kontrollfunktion mit einem ausgeklügelten KI-System übernehmen. Dass sich eine deutsche Lottogesellschaft mit Lotto-Hessen für die Kompetenzen entschieden hat zeigt, welche Reputation Neccton in Sachen „verbesserter Spielerschutz“ vorzuweisen hat.

Deutschland hat erst im Sommer 2021 den Glücksspielmarkt legalisiert und die Vorschriften für Veranstalter sind nach wie vor streng, wobei der Spielerschutz an erster Stelle steht. Mit der Datenanalyse in Echtzeit und dem intelligenten Algorithmus von Mentor zur Erkennung von problematischem Glücksspiel stellt Mernov sicher, dass seine Kunden zuverlässig geschützt und den Spielerschutzbestimmungen voraus sind. So müssen deutsche Glücksspielanbieter beispielsweise ein monatliches Einzahlungslimit von 1000 Euro einführen, was von Mentor schnell erkannt werden kann. Auch unter der Maßgabe anbieterübergreifender Limits, da die 1000 Euro zusammenfassend für alle am Markt tätigen Betreiber gelten.

Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder in Sachsen-Anhalt ist nicht nur verantwortlich bundesweit länderübergreifend das virtuelle Automatenspiel und Sportwetten online zu regulieren. Es ist zusätzlich mit einem Forschungsauftrag ausgestattet, um wissenschaftliche Arbeiten rund um das Thema Glücksspiel zu fördern (§ 27e Abs. 3 GlüStV 2021). Die Firma Neccton ist für die Ausarbeitung von optimalen Präventionsmaßnahmen ein optimaler Ansprechpartner und nicht grundlos bei zunehmend mehr Lizenznehmern zu finden.

Verantwortungsvolles Glücksspiel online mit Echtzeit-Datenanalysen

Anfangs klingt es ein wenig nach Science-Fiction, mit mehr Informationen zur Arbeit von der Neccton GmbH beim Online-Glücksspiel wird jedoch schnell klar, alles basiert auf einem ständigen Lernprozess und ambitionierter Glücksspielforschung. Das System basiert auf Daten, die über viele Jahre gesammelt wurden und lernt ständig dazu. Ein maßgeblicher Schlüssel des Neccton Spielerschutz Tools ist die KI, die kognitive Dissonanz wahrnehmen kann. Das bedeutet, weicht ein Spieler von der Norm ab, welche die Mentor Software bestehend aus verschiedenen Parametern ermittelt, dann gibt es Warnungen in Echtzeit. Diese können im Bildschirm des Kunden eingeblendet werden, um auf das bedrohliche Verhaltensmuster hinzuweisen. Am besten erklärt sich es an einem Beispiel.

Verlieren Sie ungewöhnlich oft und neigen dazu, Verluste durch mehr Einsätze wieder ausgleichen zu wollen, dann wird die Spielerschutz-Software reagieren. Einfach ausgedrückt geht das Neccton Tool davon aus, dass Sie über die Gefahren Bescheid wissen, dass viele Verluste und weiterspielen suchtfördernd ist und Sie es dennoch ignorieren. Praktisch ein Widerspruch zu den nicht gerade erfreulichen Konsequenzen. Mithilfe von Echtzeit-Datenanalysen verfolgt die Lösung von Neccton potenziell problematisches Spielverhalten und hilft sowohl Spielern als auch Betreibern, potenzielle Probleme im Voraus zu erkennen. Ein wesentlicher Eckpfeiler der Rahmenbedingungen für Glücksspiele, denen Wettanbieter und Online-Spielotheken in Deutschland zu folgen haben.

Genauer gesagt erkennt das Tool Auslöser, wie zum Beispiel stark steigende Anzahl von Einzahlungen und besorgniserregende Trends in Bezug auf Höhe und Häufigkeit der Transaktionen. Es gibt dem Anbieter einen entsprechenden Hinweis und setzt sich direkt mit dem betreffenden Spieler in Verbindung. Im Ergebnis kann der Anwender fundiertere Entscheidungen unter Berücksichtigung der tatsächlichen Daten treffen. Auf der anderen Seite kann die Anwendung auch Geldwäsche erkennen. Ungewöhnliches Spielverhalten kann schließlich unterschiedliche Gründe haben und entsprechende Merkmale aufzeigen. In jedem Fall werden Mernov und in Zukunft sicher auch noch weitere Online-Anbieter durch die Responsible-Gaming-Lösung die Anforderungen der strengen deutschen Gesetzgebung für Glücksspiel im Internet erfüllen können.

Neccton: Mehr Kontrolle beim Spielerschutz für Mernov

Große Namen der globalen Glücksspielbranche nutzen die Neccton Software für Spielerschutz! (Bildquelle: neccton.com)

Neccton unterstützt die Zielsetzung des deutschen Staates mit seiner Glücksspielregulierung dem Spieler eine legale und im hohen Maße sichere Spielerfahrung im Internet zu gewährleisten. Verantwortungsbewusst spielen zu können kann mit Hinweisgebern bei potenziellen Gefahrenquellen deutlich besser umgesetzt werden.

Suchtgefährdete Spieler besser schützen

Für die Entwicklungsabteilung bei Neccton ist ohnehin unmissverständlich klar, dass nach vielen wissenschaftlichen Studien und der Auswertung Hunderttausender Datensätze von mehr als 43 700 Kunden bei Online-Glücksspielanbietern das KI-Konzept eines der besten Präventionsmittel darstellt. Durch die unmittelbare Kommunikation mit dem Spieler in seiner möglicherweise unvorteilhaften Position kann dieser verantwortungsvolle Entscheidungen treffen und sich vor weiterführenden Problemen schützen. Das Team von Mernov wird die Slot Spiele Portale BingBong und JackpotPiraten in jedem Fall besser absichern und seinen Kunden ein wirklich seriöses Umfeld bieten können.

Die Nachrichten des Neccton Mentor Tools an gefährdete Kunden, die gerade aktiv dabei sind, echtes Geld an Slots wie El Torero und Book of Ra einzusetzen, werden individuell angesprochen. Die Technologie hilft somit aktiv und vor allem präventiv gegen Glücksspielsucht vorzugehen. Ein wohl nicht gerade zu vernachlässigender Faktor, warum sich die ersten regulierten Online-Spielhallen in Deutschland für diese Spielerschutz Software entschieden haben, ist die Tatsache, dass Kunden loyaler gegenüber dem Online-Glücksspiel-Anbieter sind. Das belegen wohl Daten von Neccton und sicherlich auch die Erfahrungswerte der Gauselmann-Gruppe und Novomatic, die beide schon länger Neccton im Kampf gegen die Spielsucht auf diversen Plattformen einsetzen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich bei Mentor um eine bahnbrechende Software handelt. Durch künstliche Intelligenz ist es Mernov jetzt möglich, potentielle problematische Spielmuster zu identifizieren, wobei das Tool in Eigenregie den Kunden kontaktieren wird, um diesen das besorgniserregend Verhalten zu zeigen. Die Neccton Software ist leicht zu integrieren und ist ein echter Meilenstein, um mehr als nur Hilfsangebot bei pathologischen Spielverhalten und dessen Folgen zu bieten.