iGaming Germany 2022

Es ist an der Zeit, sich mit der neuen Normalität vertraut zu machen, die IGG iGaming Germany 2022 Konferenz in Berlin bringt Vertreter der Glücksspielbranche zusammen! (Bild von Eventus-International)

Zum ersten Mal in der noch jungen Geschichte des deutschen Online-Glücksspielmarkts wird im Rahmen der alljährlichen iGaming Germany Konferenz (iGG) in Berlin das Thema Kanalisierung eine Rolle spielen. Im Zuge dieses Schwerpunkts, der vom gültigen Glücksspielstaatsvertrag ausgeht, der im Juli 2021 in Kraft getreten ist, werden die noch immer fehlenden Genehmigungen von Interesse sein. Darüber hinaus steht der Jugend- und Spielerschutz auf dem Programm und hierzu wird Dr. Michael Auer, der Direktor von Neccton, dem Entwickler der Echtzeit-Verifizierung auf dem Podium über die neuesten Entwicklungen berichten. Im Rahmen der iGaming Germany 2022 Konferenz in Berlin werden auch Vertreter des deutschen Traditionsbuchmachers Bet3000 sowie von Novomatic Internet-Tochter Greentube als Sprecher fungieren.

iGaming Germany 2022 – Deutschlands neue Glücksspielära

Die neue Marktsituation unter Branchenvertreter zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen, das war über Monate nicht in großen Umfang möglich. Das Virus hat selbst den Startschuss für legales Online-Glücksspiel im konservativen Herzen Europas überflügelt. Damit ist jetzt Schluss, denn vom 24. bis 25. Mai findet die iGaming Germany 2022 Konferenz am Potsdamer Platz im Konferenzraum des Crowne Plaza Hotels in Berlin statt. Als Veranstalter fungiert Eventus International, ein Unternehmen, das weltweit Glücksspielevents für die Industrie organisiert, um Erfahrungen auszutauschen und auf neue Entwicklungen aufmerksam zu machen.

Der deutsche Markt ist natürlich für viele Casino Anbieter, Buchmacher und andere Veranstalter aus der Gaming-Szene von Bedeutung zu wissen, was mit dem Eintritt einhergeht. Auf der einen Seite steht schließlich die restriktive Glücksspielpolitik mit vielen Beschränkungen, die trotz Marktöffnung zu massiven Verlusten bei langjährigen Marktteilnehmern geführt haben. Durch das OASIS Sperrsystem sind detaillierte Abfragen bei den Kunden zu jedem Login notwendig und darüber hinaus werden Spielautomaten Steuern fällig – für jeden Einsatz am Automaten sowie auch für Sportwetten.

Was vor allem viele renommierte Vertreter abschreckt und einstweilen zum Rückzug geführt hat, ist, dass die Spielangebote stark beschränkt sind. Live Casinos gibt es nicht gemeinsam mit Slots und auch nur mit Sonderlizenz in einem Bundesland. Des Weiteren haben progressive Jackpots nur im Bereich der niedergelassenen Spielbanken bestand. Die Veranstaltung bietet entsprechend großes Potenzial, um sich einen Überblick zur aktuellen Marktlage zu verschaffen, die immer noch zahlreiche Probleme beherbergt. Insbesondere, dass nach mehr als einem dreiviertel Jahr keine Erlaubnis offiziell für Online-Pokerrunden oder Veranstalter von Automatenglücksspiel im Internet ausgestellt wurde, ist mehr als diskussionswürdig.

Mehr als ein Jahrzehnt brauchte die Politik, um einen Konsens mit allen Bundesländern zu finden, der es ermöglicht hat, Online-Glücksspiel legal zu machen. Jetzt ist die Legalisierung beinah ein Jahr vorhanden, doch abgesehen von Wettlizenzen, die das Regierungspräsidium Darmstadt vergibt, hat sich in Sachen Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder in Halle und Zulassungen für virtuelles Automatenspiel und Online-Poker nicht viel getan und das wird sicherlich in Berlin thematisiert werden.

Podiumsdiskussionen mit brisanten Themen

Das neue Normal hat Priorität auf dem Podium. Unter den iGaming Germany 2022 Konferenzteilnehmer werden neben den bereits am Online-Glücksspiel Deutschland teilnehmenden Vertretern von Unternehmen auch zahlreiche Interessenten unter den Gästen sein. Die Erfahrungen von StarGames und Novoline, die Frau Oana-Adina Rusu als Verantwortliche für Compliance bei Greentube zum Event beitragen, werden sicher viele offene Fragen beantworten. Schließlich ist durch Greentube überhaupt erst möglich geworden, dass Spielautomaten Legenden zurück auf dem Online-Markt sind. Darunter die kassenstarken landbasierten Spielothek Spiele aus Geldspielgeräten von Novomatic mit Titeln wie Book of Ra, Noble Peacock Power Prizes und Sizzling Hot.

Interessant wird sicher auch sein, was Tal Zamstein als Managing Director bei der LÖWEN PLAY digital GmbH zu berichten hat. Immerhin ist die Löwen Play Online Spielothek eine der ersten gewesen, die im Laufe der Toleranzpolitik beginnend mit dem Oktober 2020 ihre Pforten für virtuelles Automatenspiel unter Wahrung der neues Glücksspielgesetz geöffnet hat. Seither hat sich das Spielangebot mit Merkur Spielautomaten, LionLine Slots unter Amanet Automaten des österreichischen Herstellers Amatic Industries unter den Top Spielhallen online etablieren können.

Unter den Teilnehmern sind nicht ausschließlich Veteranen der iGaming-Branche. Den Rahmen der Konferenz iGaming Germany 2022 nutzen ebenfalls Anwälte, die sich mit der Rechtslage hinsichtlich des deutschen Glücksspielgesetzes über Jahre auseinandergesetzt haben. Hierzu werden die Anwälte Dr. Joerg Hofmann und Dr. Holger Jakob, der Full-Service-Wirtschaftskanzlei aus den Bereichen Glücksspiel- und Sportrecht Aufklärungsarbeit leisten. Der geltende GlüStV 2021 wird demnach mit fast einem Jahr bestehen erneut auf den Prüfstand gestellt.

Podiumsdiskussionen mit brisanten Themen

(Bildquelle: Eventus-International)

Für Konferenzteilnehmer wie Netccon, Greentube und andere Dienstleister ist das Event iGaming Germany 2022 auch eine Chance, mit neuen Kunden in Kontakt zu treten. Mit der Erfahrung beim Umgang mit dem Spielerschutz und Verifizierungen sowie Automatensteuer, 5-Sekunden-Intervall für Spielrunden und Einsatzobergrenzen gehen neue Spielotheken online besser aus Nummer sicher und setzen auf bewährte Spieleanbieter mit bestehender Marktpräsenz. Generell findet ein Austausch zum GlüStv 2021 statt und Fragen der Regulierung in Deutschland, was das virtuelle Automatenspiel betrifft, stehen im Fokus.