Greentube Alteatec

Greentube sichert sich die Mehrheitsbeteiligung am Anbieter Alteatec und sichert sich damit die Vorteile am Olympus One System. (Bildquelle: Greentube Alteatec)

Das Entwicklerstudio Greentube, welches zur Novomatic Gruppe gehört und dort als verlängerter Arm für die digitale Entertainmentbranche agiert, hat seine Erfolgsschiene aus 2022 im neuen Jahr fortgesetzt und verkündete eine Mehrheitsbeteiligung am iGaming Management System Anbieter Alteatec. Durch diesen Schritt kann Greentube seine B2B-Angebote durch die Nutzung der führenden iGaming-Management-System- und Plattformtechnologie Olympus One von Alteatec verstärken. Dieser Fortschritt eröffnet dem Entwickler aus Österreich die Möglichkeit, sein eigenes Portfolio zu verbessern und somit seinen Stand in der Glücksspielindustrie zu stärken. Kurz vor der Mehrheitsbeteiligung an Alteatec hat das Unternehmen Greentube Mynt neu erscheinen lassen, wodurch die Produktion und Bereitstellung von Spielen revolutioniert wurde. Mit der neusten Unternehmensnachricht zeigt das Novomatic Tochterunternehmen wieder einmal, wohin seine Reise gehen soll.

Greentube: B2B-Angebot durch Alteatec verbessert

Die Mehrheitsbeteiligung an Alteatec ist selbstverständlich nicht einfach nur dem Wachstumswunsch des Unternehmens zu verschulden, sondern Greentube möchte sein Portfolio massiv verbessern und setzt genau diesen Aspekt mit dem iGaming Management System Anbieter um. Alteatec gilt als einer der führenden Anbieter für Lösungen im iGaming -Sektor. Gegründet hat sich das Unternehmen 2001 in Österreich und konnte mit seinem Kernprodukt Olympus One ein führendes iGaming-Managementsystem auf dem Markt platzieren. Weiterhin hat der Anbieter auch mit seinem Produkt Safe Server seinen Stand auf dem iGaming-Markt verdeutlichen können.

Durch den Einsatz der Alteatecs Schlüsseltechnologie für Live-Dealer-Streaming und Voiceover möchte Greentube sein Content-Portfolio massiv verbessern. Dadurch wird sich der Ruf der Tochter von Novomatic, zu der auch die Novoline Casinos gehören, als Anbieter von Content im Bereich iGaming festigen. Im Zuge der Übernahme wird sich auch in der Führungsetage etwas verändern, wie in der Pressemitteilung bekannt wurde. Ab sofort werden Greentube-CEO Thomas Graf und COO Georg Gubo den derzeitigen Alteatec Geschäftsführer Christian Sael unterstützen.

Thomas Graf, CEO von Greentube, sagte: “Ich freue mich sehr, das Jahr 2023 auf so bedeutsame Weise zu beginnen. Alteatec ist ein Marktführer im Bereich der iGaming-Technologie und die Möglichkeit, das talentierte und erfahrene Team von Alteatec zu nutzen, wird die Zukunft von Greentube entscheidend beeinflussen.”

Christian Sael, Geschäftsführer von Alteatec, fügte hinzu: “Greentube ist ein Unternehmen, das man nicht vorstellen muss, und es ist eine Ehre, Teil dieser traditionsreichen Marke zu werden. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft und können es kaum erwarten, uns an die Arbeit zu machen und alle Dienstleistungen zu erbringen, für die wir bekannt sind, um dem Unternehmen zu helfen, zu wachsen.”

Greentube nutzt Olympus One von Alteatec

Olympus One ist eines der Kernprodukte des iGaming Management System Anbieter und wird auch von Greentube durch die Übernahme verwendet.  Das hochmoderne System bietet Bonus Engines, Duell-Turniere und andere Gamification-Tools, was sich perfekt in die Greentube Technologie einfügen wird. Zusätzlich implementiert das Olympus One System einen neuen Ansatz, welche die Online Casino Angebote mit den landbasierten Spielhallen verbindet. Dazu hat Aleatec die neuen Module Landbased Connection und Partner entwickelt.

Durch die baldige Kombination der Technologie von Alteatec mit Novo Unity bietet Greentube die Chance ein 360-Grad-Lösungen anzubieten, sowohl offline als auch online. Novo Unity, ist eine Technologieentwicklung für elektronische Tischspiele von aus dem Hause NOVOMATIC.

Georg Gubo, COO bei Greentube, sagte: “Es ist unglaublich befriedigend, das Wachstum des Unternehmens zu beobachten, besonders wenn wir durch diese Übernahme einige der besten Talente aus der ganzen Welt gewinnen. Die Technologie von Alteatec wird unseren Gesamtausstoß schnell erhöhen und uns auf die nächste Stufe bringen.”

 

Greentube sichert sich Alteatec Mehrheitsbeteiligung.

Die Geschäftsführung von Alteatec setzte sich nach der Übernahme aus folgenden Personen zusammen:  

  • Greentube-CEO Thomas Graf
  • Greentube COO Georg Gubo
  • Geschäftsführern Alteatec Christian Sael.

(Bildquelle: Greentube)