Bundesliga-Aufsteiger

Handball Bundesliga-Aufsteiger TuS N-Lübbecke ist Rekord-Aufsteiger mit 7 Aufstiegspartys seit Gründung und die Gauselmann ist Hauptsponsor! (Bild von

Die Gauselmann Gruppe ist seit vielen Jahren eng verbunden mit der TuS N-Lübbecke. In den vergangenen Spielzeiten hat der Klub sind mehr als Fahrstuhlmannschaft bewährt und das erklärte Ziel verfehlt, sich nachhaltig in der 1. Bundesliga zu etablieren. Die Ambitionen mit dem Hauptsponsor Gauselmann Group im Hintergrund könnten kaum größer sein. Im Jahr 2009 wurde aus der Kreissporthalle Lübbecke die Merkur Arena, die durch das Investment von Merkur als die namensgebende Marke des prominenten Sponsors fungiert. Auch auf den Trikots des Handballvereins sowie auf den Hosen strahlt die Sonne von Merkur auffällig entgegen und hat so manchen Auf- und Abstieg miterlebet.

Bundesliga-Aufsteiger: Handballtradition lebt mit Merkur weiter

Die Verbindung zum regionalen Sport lebt Paul Gauselmann seit Jahrzehnten vor. Auch in der schwierigen Phase des Unternehmens, das für seine Spielautomaten Double Triple Chance, Blazing Star und Jokers Cap über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, hielt die Firmengruppe am Sponsoring fest. Die Unterstützung von Gauselmann „Die Spielemacher“ und Merkur Casino als Hauptsponsor sorgt für Stabilität und hat sicher auch seinen Teil dazu beigetragen, dass die TuS N-Lübbecke als Bundesliga-Aufsteiger seit der Saison 2017/18 wieder im Oberhaus mitspielen kann. Mit dem gesangsfreudigen Publikum im Rücken wird der Bundesliga-Aufsteiger in der modernen Merkur Arena den Kampf aufnehmen und versuchen gerade in den Heimspielen die notwendigen Punkte zu holen.

Die Fahrstuhlmannschaft mit Tradition hat sich freilich vorgenommen, die Klasse zu halten und mittelfristig an erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Immerhin war der Handball Bundesligist aus Lübbecke, dem Produktionsstandort von adp Gauselmann bereits                DHB-Pokalsieger im Jahr 1981 und im selben Jahr Europapokalsieger der Pokalsieger. Auf dem internationalen Parkett ist es zudem gelungen, den Euro-City-Cup zweimal hintereinander zu gewinnen in den Jahren 1997 und 1998. Die glorreichen Zeiten liegen jedoch gut zwei Jahrzehnte zurück, der letzte Achtungserfolg geht zurück ins Jahr 2010 mit einem dritten Platz beim DHB-Pokal.

Der Rekord-Aufsteiger aus Lübbecke

Sieben auf einen Streich! Seit Gründung hat es die TuS N-Lübbecke geschafft siebenmal als Bundesliga-Aufsteiger zu jubeln. Geduld ist dabei gefragt und die braucht es bekanntermaßen auch an den Merkur Spielautomaten. Alles Spitze spielen kann großen Spaß bereiten, taucht jedoch der Teufel zu früh auf, dann ist alles Gewonnene wieder weg. Durchhaltevermögen ist gefragt und das scheint der Rekord-Bundesliga-Aufsteiger aus dem Kreis Minden-Lübbecke im Übermaß mitzubringen. Gauselmann ist ebenfalls exklusiver Partner beim nordrhein-westfälischen Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Trotz Abstieg in der Saison 2019/20 und der finanziell angespannten Lage hat die Gauselmann Gruppe ihr Engagement bei F95 ausgebaut und dem Verein weitere Unterstützung zugesichert.

Von Bedeutung ist hierbei, dass die Fortuna damit einen starken Partner aus dem Glücksspielsektor gewonnen hat, der nach den Regeln des neuen Glücksspielstaatsvertrags handelt. Somit ist der Verein auf der sicheren Seite und Merkur Sportwetten hat seine Marke bei einem traditionsreichen Verein installiert, zudem bereits durch das Stadion Merkur Spiel-Arena eine enge Verbindung Bestand hat. Somit hat nun endlich zusammengefunden, was längst zusammengehört. Inwieweit in Zukunft ein Sponsoring wie beim Handball Bundesliga-Aufsteiger TuS N-Lübbecke möglich ist, bleibt abzuwarten. Schließlich müssen die neuen Richtlinien für Glücksspielwerbung eingehalten werden. Allerdings hätte es schon was die Merkur Sonne auf dem Fortuna Düsseldorf Trikot zu sehen.

Bundesliga-Aufsteiger

Bildquelle: tus-n-luebbecke.de