Bragg Gaming

Bragg Gaming offizieller Gamomat Partner ist offen für neue Investoren. Bildquelle: benchmarkcompany.com und bragg.group)

Am 1. Dezember 2022 findet im New York Athletic Club die 11. Ausgabe der 1×1 Investoren-Konferenz der Benchmark Company statt. Der Gamomat Partner Bragg Gaming, der im dritten Quartal dieses Jahres einen hohen Umsatzzuwachs verzeichnen kann, ist als teilnehmendes Unternehmen eingeladen. Das Auftreten des Unternehmens ist kein Zufall, denn Bragg Gaming wird vor Ort die aktuell hervorragenden Zahlen vorstellen und kann sich mit einem großen Pool neuer und souveräner Investoren präsentieren. Bragg Gaming hat bereits bekannt gegeben, dass an der exklusiven Veranstaltung leitende Führungskräfte wie der CEO des Unternehmens, Yaniv Sherman, vor Ort sein werden. Außerdem wird auch der Chief Strategy Officer, Yaniv Spielberg, sich bei der 11. Ausgabe der 1×1 Investoren-Konferenz der Benchmark Company einfinden. Ziel der Bragg Gaming ist es, im New York Athletic Club potenzielle Investoren zu begeistern, die den Wunsch verspüren, in das aufstrebende Unternehmen zu investieren. Sicherlich eine ausgezeichnete Idee, wenn man sich die letzten Zahlen der Bragg Gaming (Partner der Gamomat Gruppe) anschaut.

Rechtssicherheit und Kapitalsicherung für interessierte Investoren

Bragg Gaming erhofft sich natürlich auf der Investoren-Konferenz der Benchmark Company Investoren für den eigenen Glücksspielmarkt zu gewinnen. Hilfreich dabei kann die Rechtssicherheit und die Kapitalsicherung sein, die durch offizielle Glücksspiellizenzen gewährleistet werden. Angehende Investoren bekommen dadurch die Sicherheit, dass bestehende Online Casinos nicht einfach von den Glücksspielauffsichtsbehörden geschlossen werden können. Bragg Gaming kann mit weiteren zielsicheren Argumenten überzeugen. Abgesehen von den offiziellen Genehmigungen hat das Unternehmen einen der größten Vertriebspartner für Spielautomaten in Europa unter Vertrag. Die Partnerschaft zwischen Bragg Gaming und Gamomat ist gewinnbringend auf beiden Seiten. Mit diesen vielen positiven Informationen sollte es dem Unternehmen in New York möglich sein, frisches Kapital zu akquirieren. Vermutlich wird Bragg Gaming die aktuellen Zahlen und Quartalsberichte nutzen, um die Investoren zu überzeugen. Bragg Gaming ist in folgenden Ländern mit seiner Online Casino Software und den Lösungsangeboten für Glücksspielbetreiber ganz legal vertreten:

  • Deutschland
  • Schweiz
  • Niederlande
  • Großbritannien

Bragg Gaming für Investoren aus New York interessant

Das Unternehmen, welches in verschiedenen Ländern Fuß gefasst hat, wird noch aus anderen Gründen für die Investoren auf der Konferenz interessant sein. In der aktuellen Präsentation für die 11. Ausgabe der 1×1 Investoren-Konferenz der Benchmark Company hat der Gamomat Partner nicht nur die jährlichen Umsatzzahlen integriert, die bereits eine positive Entscheidung herbeiführen können, sondern auch die zahlreichen Partner. Aktuell hat Bragg Gaming über 100 Partner-Casinos in den besagten Ländern.

Damit aber nicht genug, denn in den von Juli bis September hat Bragg Gaming drei größere Online Casinos in Michigan, Connecticut und Ontario dazugewonnen, die unter anderem die RGS-Plattform nutzen. Es lässt sich annehmen, dass nach diesem ersten Start weitere in den kommenden Monaten folgen werden. Bragg hat allerdings in den vergangenen Monaten auch selbst Investitionen getätigt und Spin Games und Wild Streak Gaming übernommen. Das stetig wachsende Portfolio des Unternehmens spricht für die Erfolge der letzten Jahre. Die Investoren in New York werden also von den aktuellen Zahlen, dem Portfolio an Partnern und den Entwicklungen begeistert sein.

Bragg Gaming hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter vergrößert und selbst erfolgreiche Investitionen gemacht.

Bragg Gaming hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter vergrößert und selbst erfolgreiche Investitionen gemacht.  (Bildquelle:. bragg.group)