Merkur Gaming Netherlands

Alles auf Anfang: Merkur Gaming Netherlands stellt Produktinnovationen für die hiesige Automatenbranche vor! (Bild von Merkur Gaming Netherlands)

Die erste Hausmesse von Merkur Gaming Netherlands seit Beginn der Pandemie stand in der Niederlassung Boxmeer unter dem Motto „Next Stop Boxmeer“. Das Timing für diese Aktion hätte nicht besser sein können, denn im Zusammenhang mit den Osterfeiertagen hat die Regierung in den Niederlanden alle erlassenen Restriktionen der Viruspandemie aufgehoben. Damit ist es der Gauselmann Gruppe endlich wieder möglich gewesen, mit den Automatenbetrieben vor Ort in Kontakt zu treten und den Kunden alle Produktneuheiten vorzustellen. Die Zeit wurde in Boxmeer ausgiebig genutzt, um die Geschäfte auf dem regulierten Markt wieder anzutreiben, wo seit Oktober 2021 auch Online Casinos zugelassen sind. Die Aufmerksamkeit haben natürlich die neuen Zonic Geldspielgeräte auf sich gezogen, wobei laut Geschäftsführer Dirk Sondermann auch die neuen Spielepakete sowie der Power Player Multiplayer Connection Topper bei den Aufstellunternehmen Eindruck gemacht hat.

Merkur Gaming Netherland

Die neuesten Entwicklungen aus den Kreativabteilungen der Gauselmann Gruppe haben das Geschehen der ersten Hausmesse nach gut zwei Jahren bei Merkur Gaming Netherlands bestimmt. Schwerpunkte wie neue Spielothek Spiele und der Multiplayer Zonic konnten überzeugen und werden wohl in den niederländischen Spielstätten vermehrt Einzug halten. Das Land der Tulpen hat hierbei seit jeher einen besonderen Stellenwert innerhalb des Gauselmann Automaten-Imperium, denn im Nachbarland hat in den 80er-Jahren die erste Merkur Spielothek außerhalb Deutschlands ihre Pforten geöffnet.

Das Unternehmen Merkur Gaming Netherlands wird den neuesten Multiplayer von Gauselmann mit dem reißerischen Namen Zonic auf dem niederländischen Glücksspielmarkt einführen. Mit seinen zwei 32-Zoll-Displays mit extra flacher Anordnung der Konsole haben die Spielgäste den besten Blickwinkel auf die einzelnen Monitore für ein intensives Spielerlebnis. Der Clou: Es gibt verschiedene Gehäuse für die Zonic Automaten, wobei diese unterschiedliche Ausführungen im Design aufzuweisen haben und somit für alle Einsatzbereiche aufgestellt werden können. Im Rahmen des Events in Boxmeer haben die Vertreter von Gauselmann sich auf die Varianten der Geräte Line und Flash fokussiert, wie auf dem Bild im Beitrag zu erkennen ist.

Des Weiteren ist noch ein weiterer interessanter Aspekt zu benennen. Neben Deutschland sind die Niederlassungen der Merkur Spielotheken in den Niederlanden die ersten im internationalen Bereich, in denen die Zonic Geldspielgeräte zum Einsatz kommen. Bisher gab es abgesehen von wenigen Gelegenheiten wie der FIJAMA Messe in Madrid kaum Möglichkeiten, den Kunden die Neuheiten außerhalb von Deutschland vorzustellen. Außerdem ergänzen die beiden neuen Spielepakete Glitter & Gold sowie Heroes & Legends exklusiv die Zonic Geräte mit der neuen FIVE-Funktion der bewährten Action Games. Dies stellt insofern einen Meilenstein dar, weil Gauselmann zum ersten Mal ein Zusatzfeature auf den niederländischen Markt bringt.

Der neue Zonic Spielautomat mit seinen flexiblen Design-Elementen verbindet die moderne Spielhalle mit einem ganz neuen Spielniveau. Dazu kommt die Möglichkeit einer Merkur Zonic Zone einzurichten, in der mehrere Spielgeräte als Blickfang in der Spielstätte installiert werden.

Flexible Lösungen für Spielhallen

Mit dem Power Player lassen sich in der Regel drei, mindestens aber zwei Merkur Multi Player zu einem Multiplayer-Spielgerät kombinieren, um auch kleinen Spielos entgegenzukommen. Im Vergleich zu den einzelnen Spielautomaten können hierbei die Spielgäste beim Multiplayer mit höheren Wetteinsätzen agieren und bis zu vier Euro pro Drehung am Automaten tätigen. Damit geht gleichermaßen einher, dass die Chancen, höhere Gewinne zu erzielen, zunehmen. Das neuartige Verbindungsstück für drei Automaten ist in Größe und Form perfekt auf das Gehäuse der beliebten M-Box Max ausgerichtet, dem am meisten verkauften Merkur Spielgerät. Daneben bietet der Topper auch einen Monitor, welcher am Aufstellplatz den aufsehenerregenden Power Player in Szene setzt und zudem Raum für animierende Werbevideos schafft.

Mit Power Fruits hat Merkur Gaming Netherlands für den Eyecatcher Unterhaltungsapparat Power Player ein weiteres Spielepaket auf den Markt gebracht. Dieses Paket, bestehend aus 12 Spieletiteln ist im Vergleich zum unter holländischen Spielern beliebten Blue Paket deutlich fruchtiger gehalten mit diversen Fruit Machines wie die Ultra 7 Wild, Cash Fruits und Multi Wild Slots. Es gibt zwei neue Spielepakete für die M-Box Max als einzelne Geldspielgeräte. Die Pakete mit den vielversprechenden Namen – Glitter & Gold und etwas heldenhafter gehalten Heroes & Legends umfassen eine Top 10 bester Merkur Spiele, darunter selbstverständlich viele auf dem niederländischen Markt beliebten Automatenspiele mit Früchten auf den Walzen.

Chef von Merkur Gaming Netherlands – Dirk Sondermann, hat den Messeauftritt aussagekräftig zusammengefasst und dabei die Besonderheit nach vielen Monaten ohne direkten Kundenkontakt bewertet. Dabei war das Event in jeder Hinsicht ein Erfolg. Die Automatenunternehmer sind von den neuen Produktinnovationen überzeugt und das Team hat durch exzellente Zusammenarbeit sicher viele Kunden an Bord holen können, sich Zonic Slots zu mieten oder kaufen. Es mag zwar erst ein Anfang sein, doch ohne Corona die Spielstätten wieder öffnen zu können und ganz normal zu betreiben, das dürfte der Branche, die lange unter Restriktionen gelitten hat, beflügeln.

Für Gauselmann ist eine gute Marktposition im stationären Bereich in den Niederlanden wichtig, denn im deutschen Nachbarland ist das Online-Glücksspiel seit Kurzem legal. Damit ist sicher auch vorgesehen, dass edict mit seinen Merkur Online Slots auf dem holländischen iGaming-Markt eine Präsenz aufbaut. Der Erfolg in den Spielhallen, Spielotheken und Spielbanken ist hierbei selbstverständlich von Vorteil.

Merkur Gaming Netherlands