insic setzt auf neue interaktive Dashboard-Infrastruktur

Die insic GmbH setzt auf neue interaktive Dashboards für modernste Überwachung in den Bereichen GwG- und Spieler-Monitoring! (Bildquelle: Chris Yang auf Unsplash)

Der Spielschutz hat für deutsche legale Spielotheken online einen enorm hohen Stellenwert inne. Im Grunde baut der gesamte Glücksspielstaatsvertrag 2021 auf modernen Spielerschutzbestimmungen auf, welche den Jugendschutz sowie auch Anti-Geldwäsche-Praktiken und selbstverständlich Präventionsarbeit im Hinblick auf Suchtrisiken beim Online-Glücksspiel einschließen. Die insic GmbH hat in vielerlei Hinsicht am virtuellen Geldspielmarkt zur Einhaltung der hohen Standards beitragen können und baut sein technologisches Know-how fortlaufend aus. Moderne KI basierte ID-Verfahren ermöglichen eine hohe Plausibilität bei der Altersüberprüfung im Rahmen einer biometrischen Übereinstimmung für eine sichere Identitätsbestätigung. Mit neuen Monitoring-Verfahren zur Spieler- und GwG-Überwachung werden jetzt die Beauftragten der Glücksspielbetreiber detaillierter analysieren und somit die Aktivitäten besser überwachen können.

Mit interaktiven Dashboards Compliance optimieren

Die deutsche insic GmbH will ihrem neuen GwG-Monitoring die Geldwäscheprävention stärken. Verantwortliche der auf der GGL Whitelist Online Casino Deutschland eingetragenen Anbieter werden durch die Verwendung verbesserter interaktiver Dashboards die Überwachung aller Vorgänge genauer vornehmen können, um Verdachtsmomente frühzeitig zu erkennen. Die für Compliance zuständigen Mitarbeiter werden entsprechend neue Tool für das Spieler-Monitoring nutzen können, um tiefgründiger analysieren und handeln zu können. Mit dieser Erweiterung wird der Verifizierungsspezialist aus Norddeutschland, der sowohl in Europa als auch für Deutschland reguliert ist, seine Marktpräsenz weiter ausbauen können. Die neue Infrastruktur des Dashboards umfasst unter anderem:

  • Self-service Business-Intelligence (BI) Funktionen zur Bearbeitung aggregierter Daten
  • Maschine Learning (ML) zu Datenanalyse
  • Interaktive state-of-the-art Abfrageoptionen zur Visualisierung

Für die Einhaltung von Spielerschutzregelungen beauftragte Mitarbeiter in den erlaubten Online-Spielbanken werden mit Unterstützung der neuen Analyse- und Überwachungsmöglichkeiten das Glücksspiel online ein Stück weiter sicherer gestalten können. Vor allem auch auf der Grundlage des Echtzeit-Monitorings. Es wird nunmehr live kontrolliert, was in einem Casino online abläuft. In der Folge können lizenzierte deutsche Glücksspielanbieter punktuell reagieren und präventiv handeln, was den Regularien und nicht zuletzt den Zielen des Glücksspielvertrags entgegenkommt. Funktionieren tut das Ganze mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI), welche die Überwachung ausfüllt und automatisierte Meldungen an die ausgewiesenen Stellen weiterleitet.

Gunter Fricke (insic-CEO) richtet ein Kommentar an Bestandskunden sowie potenzielle neue Online Casinos Deutschland, welche Interesse an den neuen Möglichkeiten zur Compliance-Analyse und Überwachung haben und betont: „Wir freuen uns auf die nun beginnende Etappe in eine neue Dimension der Bereitstellung von umfassenden Compliance-Lösungen für den deutschen Glücksspielmarkt. Wir rechnen mit einer ersten Evaluations-Phase bis zum Jahresende. Möchten Sie uns auf diesem Weg begleiten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.“

Echtzeit-Überwachung, um Jugend- und Spielerschutz sicherzustellen

Mit umfassenden Erweiterungen in den Bereichen der automatisierten Überwachung sowie auch der einfachen Erkennung von Hinweisen bezüglich der Geldwäscheproblematik sowie auch problematisches Glücksspiel, wird der IT-Dienstleister perspektivisch am Geldspielmarkt mehr Einfluss gewinnen können. Für legale Online Casinos mit deutscher Lizenz ist außerdem ein vorteilhafter Zug auf einen Serviceanbieter zu setzen, der vor Ort ansässig und nachweislich eine enge Zusammenarbeit mit der für Regulierung und Sicherheit verantwortlichen Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) pflegt. So war es auch möglich, einen neuen Online Casino Test durchzuführen, was die verschiedenen Aspekte der LUGAS Safe-Server-Anbindung betrifft.

Die Compliance-Verantwortung ist hoch und oft erhalten die Casino Anbieter unzählige Meldungen zu möglichen Verstößen oder Problemen beim Spielerschutz. Diese Informationen zu sondieren ist aufwendig und das kostet Zeit, die für präventive Maßnahmen im Grunde nicht vorhanden ist. Da kommt das neu aufgesetzte Monitoring der insic GmbH ins Spiel, um in Echtzeit über eine sogenannte Mobile-Reporting-App alle Fälle individuell zu strukturieren und an die Zuständigkeitsbereiche weiterzuleiten. Es wird demzufolge beispielsweise unterteilt nach Geldwäscheprävention sowie auch Spielerschutz und es geht noch ein Stück weiter, indem spezielle Altersgruppe wie unter 21 Jahren gesondert nach ihren spielerischen Verhaltensmustern analysiert werden, was die Früherkennung nachhaltiger werden lässt.

Der Schwerpunkte der Analyse werden herausgestellt und durch Handlungsempfehlungen unterstützt. Basierend auf den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz wird es mit der Zeit immer einfacher möglich sein bestehende und neue Kunden in Online-Spielotheken zu überwachen. Dies erfolgt selbstverständlich unter den Gesichtspunkten der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung (CSR), um die international genormten Standards nach ISO 5001 und ISO 26000 und die Empfehlungen der European Lotteries (EL) vollends zu erfüllen. Das gilt auch für die Einzelfälle, wo der Glücksspielvertrag in Deutschland im Hinblick auf Glücksspielformen wie Bankhalterspiele (Roulette, Blackjack), Sportwetten und Online-Spielautomaten zum Monitoring andere Vorgaben zur Umsetzung abgrenzt. Wie aus der insic Pressemitteilung zu entnehmen ist, werden die ersten LUGAS Safe-Server Ergebnisse zur Erkennung von Mustern durch neue Algorithmen bereits mit Spannung erwartet.

Online-Glücksspiel Generation Z unter 21 Jahre

(Bildquelle: Eliott Reyna auf Unsplash)

Gesonderte Kontrolle der Generation Z beim Internet-Glücksspiel. Ein Eckpfeiler des Spieler- und GwG-Monitorings ist auch die Skalierung. Mit der Möglichkeit, besonders gefährdete Gruppe wie Spieler unter 21 Jahren überwachen zu können. Interaktive Dashboards erlauben es, junge Erwachsene nach deren Spielaktivitäten nach Höhe der Einsatze, Spielart, Spielfrequenz, Dauer der Sessions und weiteren Faktoren zu analysieren. Sogar nach Wohnort ist im Zusammenhang mit den Spielparametern eine Risikoklassifizierung möglich. Dargestellt wird dies übersichtlich interaktiv in übersichtlichen Grafiken, so muss eine Veranstalterin des virtuellen Automatenspiels die Daten nicht mehr mit hohem Aufwand aufbereiten.

Der Geschäftsführer der insic GmbH, Gunter Fricke, merkt an: „Die Standardisierung von Datenstrukturen im LUGAS Save-Server erlaubt uns erstmalig übergreifend Strukturen zu erkennen, auf dessen Basis wir mit den Marktteilnehmern und den Aufsichtsbehörden übergreifende Verfahren formulieren können.“

Quelle: ISA-Guide Artikel vom 8. Oktober 2023 „insic erweitert das Spieler- und GwG-Monitoring um interaktive Dashboards“, weitere Infos unter: www.isa-guide.de

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Du findest diesen Beitrag hilfreich?

Teile ihn mit deinen Freunden!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern? Hilf uns dabei mit deinem Feedback!