Greentube

Greentube startet in den neuen iGaming-Markt in Ontario, nachdem die kanadische Regulierungsbehörde eine Lizenz für Ontario erteilt hat! (Bild von Greentube)

Der zu Novomatic gehörende Online Casino Anbieter Greentube wird seine Präsenz in Nordamerika mit einer neuen Anbieterlizenz in Ontario, Kanada, ausbauen. Die Lizenz der Alcohol and Gaming Commission of Ontario (AGCO) ermöglicht es dem Online-Spieleanbieter von Spielautomaten wie Book of Ra, in Kanadas einzigem regulierten kommerziellen iGaming-Markt zu starten und ergänzt damit die bestehenden Lieferverträge des Unternehmens mit kanadischen Provinz-Lotteriebetreibern in British Columbia, Manitoba und Quebec. Der Markteintritt von Greentube unterstreicht die starke Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Glücksspielbranche, die seit ihrem Start im April 2022 einige der größten Namen der Welt angezogen hat.

Greentube in New Jersey, Michigan und Ontario zugelassen

Das Unternehmen erhielt die Lizenz von der zuständigen Regulierungsbehörde Alcohol and Gaming Commission of Ontario. Die AGCO ist für die Prüfung und Erteilung von Lizenzen an Antragsteller im Glücksspielbereich zuständig, vorausgesetzt, diese erfüllen strengen Kriterien der Aufsichtsbehörde. Greentube – die Abteilung Novomatic Digital Gaming and Entertainment Division hat mit dem Erhalt einer behördlichen Genehmigung für die Bereitstellung seiner Produkte in Ontario seine Aktivitäten in Nordamerika erweitert. In nur wenigen Monaten hat das Spielentwicklungsstudio aus Österreich seine Marktpräsenz in zukunftsorientierten Märkten der USA und Kanada ausbauen können.

Die AGCO Lizenz erlaubt es dem Unternehmen, neue Kundenkreise zu erschließen und seine Bedeutung in diesem strategisch wichtigen Markt weiter zu festigen. Mit einer Bevölkerung von etwa 14,5 Millionen Einwohnern und einer geschätzten Marktgröße von 800 Millionen kanadischen Dollar wird Ontario in den kommenden Monaten eine sehr wichtige Region für Greentube werden. Letztlich kann durch die Marktgröße eine Umsatzentwicklung prognostiziert werden, die durchaus mit den europäischen Märkten Niederlanden, Schweiz und Österreich vergleichbar ist.

Bei der OLG, dem staatlichen Online Casino Anbieter, wo bereits Blueprint Slots (Gauselmann Tochter) gelistet sind, die auch Merkur Spiele wie Eye of Horus im Portfolio haben, wird Greentube womöglich zeitnah die ersten virtuellen Automatenspiele listen. Neue Partnerschaften werden sicherlich auch in Zukunft geschmiedet, wie aus der Erklärung von Michael Bauer hervorgeht. Immerhin gibt es schon viele gut laufende Beziehungen wie mit dem Golden Nugget Casino oder

Michael Bauer, CFO/CGO bei Greentube, erklärt in der Greentube Pressenachricht: „Wir haben bereits eine erfolgreiche Basis in Kanada durch unsere Präsenz in den regulierten Provinzen British Columbia, Manitoba und Quebec geschaffen und sind sehr erfreut, eine Lizenz für Ontario erhalten zu haben. Ontario ist eine Region mit großem Potenzial für die iGaming-Industrie, und wir freuen uns darauf, mit den Betreibern in Ontario zusammenzuarbeiten, um ihren Spielern unsere erstklassigen Inhalte zu bieten.“

Novomatic Online-Ambitionen ist stark ausgeprägt

Dem Unternehmen ist es gelungen, Partnerschaften in British Columbia, Manitoba und Québec zu schließen. Darüber hinaus hat Greentube den Grundstein in New Jersey und Michigan gelegt, wo es aktiv seinen Fußabdruck vergrößert und seine Produkte kontinuierlich neuen Kunden zur Verfügung stellt. Die örtlichen Casino Anbieter und ihre Kunden werden von Greentube mit einer Reihe hervorragender Spiele versorgt, darunter Diamond Cash: Oasis Riches, Diamond Cash: Mighty Buffalo, Diamond Cash: Mighty Elephant, und Diamond Cash: Might Sevens. Dies kommt zu den anderen Games hinzu, die bereits allen Interessenten für das Portfolio von Greentube zur Verfügung gestellt werden.

Damit wird Nordamerika als Ganzes sicher einen nicht unerheblichen Teil zum Umsatz der Novomatic Gruppe beitragen können. Die letzten Geschäftszahlen haben zwar ein wenig die rückläufigen Ergebnisse der Corona-Krise besser aussehen lassen, von einer Konjunkturerholung beim Gaming-Technologiekonzern kann aber noch lange nicht die Rede sein. Insbesondere wenn wir die Zahlen bei Vermietung und Verkauf von Spielgeräten bewerten. Auf der anderen Seite hat Greentube erst kürzlich das Arrangement mit DGGS – Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel (ehemals Mernov) vollendet.

In Zusammenarbeit mit Gauselmann werden die Portfolios der Online-Spielotheken BingBong und JackpotPiraten in Deutschland betrieben, die als erster Online-Glücksspielanbieter für Online-Spielautomaten eine Lizenz erhalten haben. In den Niederlanden und Belgien sind die virtuellen Automatenspiele in zunehmend mehr virtuellen Spielbanken anzutreffen und in Italien wurde ebenso durch diverse Abkommen die Reichweite erhöht. Auch wenn es noch lange dauern wird, bis die Umsätze das Niveau der terrestrischen Geldspielgeräte erreichen werden, der Wachstumstrend hält bei Greentube ungebrochen an.