Guselmann Baumpflanz Aktion

Die Gauselmann Gruppe achtet im Unternehmensalltag auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Angetrieben von Paul Gauselmann der einen starken Nachhaltigkeitsgedanken besitzt. Er gründete die Bäume fürs Leben Initiative.(Bildquelle. Bäumefürsleben.de)

Nachhaltigkeit ist dem Unternehmen Gauselmann bereits ein wichtiges Thema. Zum Ende des Jahres hin, hatte sich das familiengeführte Unternehmen dazu entschlossen, zukünftige Spielautomaten nachhaltig mit dem Zug zu transportieren. Damit setzt das Unternehmen zukunftsweisende Ziele. Mit dem Umdenken in Sachen Transportwege hat das Unternehmen gezeigt, wie wichtig dem Konzern die Umwelt ist. Nun geht Gauselmann noch einen Schritt weiter und pflanzten gemeinsam mit Arminia Bielefeld Bäume im Teutoburger Wald. Die Umweltschutz Aktion der Gauselmann Gruppe sorgt für ein positives Gefühl bei den Mitarbeitern.

Der deutschen Waldbestand ist in einem äußerst schlechten Zustand, was Naturschützern und Forstämtern vermehrt auffällt.

Auch Paul Gauselmann ist das bereits aufgefallen, weshalb er sich seit vielen Jahren mit dem Sterben der Wälder in Deutschland befasst und versucht entgegenzuwirken. Seine „85.000 Bäume fürs Leben“- Initiative spielt dabei eine wichtige Rolle.

Gauselmann Gruppe: Umweltschutz Aktion zusammen mit Arminia Bielefeld

Die Mitarbeiter der Gauselmann Gruppe und Arminia Bielefeld vereinten sich und begannen neue Bäume in Teutoburger Wald zu pflanzen. Schon im Vorfeld hatte sich Paul Gauselmann mit seiner Initiative für den Erhalt der deutschen Wälder eingesetzt. Ebenso wie Arminia Bielefeld, die mit der Kampagne „Deine Dauerkarte für den Teutoburger Wald“ seit 2019 für 20.000 Bäume sorgten. Jetzt wird genau dieses Projekt zusammen mit der Gauselmann Gruppe ausgeweitet. In Abstimmung mit dem Bundesland NRW und der Stadt Bielefeld übernimmt DSC Arminia Bielefeld die Verantwortung für ein drei Hektar großes Waldstück, welches den Namen „Arminia-Wald“ tragen soll. Dort fand auch die wohltätige Aktion statt, bei der 13 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Glücksspielunternehmens anwesend waren. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen pflanzten um die 100 Stieleichen auf einer Kahlfläche, um den heimischen Baumbestand zu unterstützen.

Revierförsterin Anna Rosenland sagt dazu: „Aktuell gibt es kaum eine heimische Baumart, die nicht mit den Folgen des Klimawandels zu kämpfen hat. Viele Bäume sind gebeutelt von anhaltender Trockenheit oder Schädlingen wie dem Borkenkäfer. Daher ist es besonders wichtig, dass sich regionale Größen wie Arminia Bielefeld und die Gauselmann Gruppe Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben haben und dem Wald mit dieser Aktion etwas Gutes tun.“

Glücksspielunternehmen setzte sich für den Umweltschutz ein

Wer sich etwas intensiver mit dem Glücksspielunternehmen befasst, wird schnell erkennen können, dass Gauselmann nicht nur hervorragende Spielautomaten auf dem Markt bringen kann. Sondern, das Unternehmen setzte sich seit vielen Jahren massiv für den Umweltschutz ein. Das Unternehmen und insbesondere Paul Gauselmann achten seit vielen Jahren darauf, Nachhaltigkeit und Umweltschutz in den Unternehmensalltag zu integrieren. Dafür installierte das Unternehmen ein ressourcenschonendes Gebäudemanagement, was zum großen Teil zur Energieeinsparung beiträgt. Flächendeckende LED-Beleuchtung und die Wiederaufbereitung von Miet- und Leasinggeräten sowie die Verwendung von Komponenten aus Altgeräten sind Teile der Nachhaltigkeitsprojekte. Darüber hinaus setzt sich die Paul und Karin Gauselmann Stiftung für soziale, sportliche oder kulturelle Projekte und Aktionen ein.

Nils Rullkötter, Senior Manager beim Vorstand für Marketing, Kommunikation und Politik der Gauselmann Gruppe sagt dazu: „Als familiengeführtes Unternehmen sieht sich die Gauselmann Gruppe in der Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Arminia Bielefeld und der Stadt Bielefeld einen Beitrag leisten, zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen zu können. Jeder einzelne Baum ist ein Schritt in die richtige Richtung.“

Gauselmann Mitarbeiter pflanzen Bäume.

Die Gauselmann Gruppe achtet im Unternehmensalltag auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Angetrieben von Paul Gauselmann der einen starken Nachhaltigkeitsgedanken besitzt. Er gründete die Bäume fürs Leben Initiative. (Bildquelle. Bäumefürsleben.de)