Ausfall des behördlichen LUGAS-Glücksspielaufsichtssystems

Nach mutmaßlichen IT-Ausfall: Behördensystem LUGAS läuft wieder für reibungsloses und sicheres Online-Glücksspiel in Deutschland! (Bildquelle: Kevin Ku auf Pexels)

Alle LUGAS-Systeme der Glücksspielaufsichtsbehörde in Halle waren am Donnerstag mutmaßlich kurzfristig ausgefallen oder nur bedingt einsatzfähig. Hierzu ging am 31. August 2023 bei Kunden legaler Online Casinos Deutschland vereinzelt eine Nachricht zum vorübergehenden eingeschränkten Zugang auf Spielkonten ein. Das Löwen Play Casino hat zum Beispiel alle Kunden darüber informiert, dass es „momentan leider zu einem Ausfall des LUGAS-Systems bei der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder kommt. Die Behörde arbeitet bereits intensiv daran, das Problem zu beheben. Wir entschuldigen uns für die vorübergehenden Einschränkungen auf unserer Website“. Warum der Ausfall des Computersystems die Erfahrungen beim Online-Glücksspiel in Deutschland beeinträchtigt, liegt auf der Hand. Das Auswertsystem LUGAS umfasst alle Zentraldateien des Spielerschutzes. Greift ein Rädchen nicht in das andere, sind die hohen Standards zur Bekämpfung von Spielsucht nicht mehr aktiv und somit die ausgegebenen Werte des Glücksspielstaatsvertrags in Gefahr.

Länderübergreifendes Glücksspielaufsichtssystem LUGAS ausgefallen

Die wichtige Information zu temporären Problemen beim Login sowie dem allgemeinen Spielbetrieb im Hinblick auf Online Casino Echtgeld Spiele kommunizierte bundesweit Löwen Play zuerst. Absolut vorbildlich und vertrauenswürdig hat sich dieser seriöse Anbieter, der tief mit der Automatenwirtschaft im Land verwurzelt ist, als Dauergast in der Top 10 deutscher Online Casinos bewiesen. Der Ausfallzeitraum beschränkte sich auf eine Spanne von 12 Uhr bis etwa 14:30 Uhr am 31. August 2023. Das Unternehmen informierten dazu, dass sämtliche Probleme behoben wurden und das Angebot wieder uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Zuvor wurde jedoch unmissverständlich darauf hingewiesen, dass es aufgrund der Probleme innerhalb des LUGAS-Systems zu Schwierigkeiten kommen kann. Konkret wurden hierbei das Einloggen auf unserer Webseite angegeben kann. Auch einzelne Online-Spielautomaten lassen sich nicht starten und Zahlungsvorgänge können unter Umständen nicht stattfinden oder werden unterbrochen. Die Teams von Löwen Play Online und sicher in der Glücksspielbehörde GGL in Halle an der Saale arbeiteten mit Hochdruck daran, die Situation so schnell wie möglich zu beheben. Das ist nach eigenen Angaben innerhalb von zweieinhalb Stunden auch gelungen.

Das LUGAS-System reguliert für Sportwettenanbieter und Online Casinos Deutschland das parallele Spielen sowie Einzahlungslimits. Der Spielerstatus wird überwacht, sodass beispielsweise nicht zeitgleich zwei Automaten-Spiele online verfügbar sind oder in zwei Accounts auf zwei Seiten eingeloggt.

Fehler im Behördensystem?

Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) hat sich zum Vorfall bisher (Stand 1. September 2023) noch nicht geäußert. Dafür ist Löwen Play online sofort seinem Auftrag nachgekommen. Wir konnten außerdem im eingangs dargestellten Zeitrahmen feststellen, dass es technische Probleme beim Sportingbet Casino gegeben hat, wenn neue Kunden den Registrierungsprozess versucht haben abzuschließen. Es wurde hierbei jedoch nicht auf einen Zusammenhang mit dem LUGAS-System hingewiesen. Auch die Registrierung im neuen Casino von Aspire Global, dem Betiton Casino, war kurzweilig nicht möglich zum Abschluss zu bringen.

Nach einem Kontakt mit dem jeweiligen Service konnte nach 14:30 Uhr die Anmeldung abgeschlossen werden. Verantwortlich zu spielen hat in Deutschland oberste Priorität. Ist der Server für das Auswertsystem LUGAS nicht voll einsatzfähig greifen bei deutschen Anbietern verschiedene Protokolle ineinander. Denn: Letztlich gelten weiterhin die glücksspielrechtlichen Vorgaben, was bedeutetet, dass der Veranstalter virtueller Automatenspiele nicht einfach weiter online spielen lassen kann, wenn die gesetzlichen Prüfvorgänge nicht durchführbar sind. Der Anmeldevorgang ist ebenfalls unter Umständen nicht möglich, wenn weder Aktivitätsdatei noch Limitdatei abgerufen werden können.

Welche technischen Fehler vorlagen ist nicht bekannt. Löwen Play informierte lediglich in einer weiteren E-Mai, dass die Probleme behoben wurden. Außerdem erklärte der Glücksspielanbieter, dass die Zufriedenheit seiner Kunden für den Erlaubnisinhaber an oberster Stelle steht, und man sich für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigt, die entstanden sind. Jedes Mitglied ist herzlich eingeladen, seine Lieblingsspiele wieder mit vollem Vertrauen und Freude zu genießen.

Ausfall des LUGAS-Systems bei der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder

(Bildquelle: Lucien Niemann)

Auf dem Screenshot zu sehen ist eine Nachricht aus dem Mail-Verteiler vom 31.08.2023 von Löwen Play Online mit dem Betreff: Wichtige Information – Ausfall des behördlichen LUGAS-Systems!

Die LUGAS Zentraldateien erfüllen unterschiedliche Aufgaben. Zum einen dient die Limitdatei dazu, jeden deutschen Spieler hinsichtlich der Obergrenze für monatliche Einzahlungen von maximal 1000 Euro zu überwachen. Die Aktivitätsdatei verhindert hingegen das parallele Spiel. Beide folgen einer anbieterübergreifenden Zuordnung und werden betreiber- und spielformübergreifend angewendet.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Du findest diesen Beitrag hilfreich?

Teile ihn mit deinen Freunden!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern? Hilf uns dabei mit deinem Feedback!