ADMIRAL

ADMIRAL Österreich erhält G4-Zertifikat nach Global Gambling Guidance Group Audit (Bild von ots.at v.l.n.r.: Monika Racek (Vorstandsvorsitzende ADMIRAL Casinos & Entertainment AG) , Pieter Remmers (Vorstandsvorsitzender Global Gambling Guidance Group), Ynze Remmers (Auditor Global Gambling Guidance Group) und Jürgen Irsigler (Geschäftsführer ADMIRAL Sportwetten GmbH)

Präventive Maßnahmen für den Spielerschutz stehen bei der zur Novomatic Gruppe gehörenden ADMIRAL Casinos & Entertainment AG sowie ADMIRAL Sportwetten GmbH in Österreich und Deutschland ganz oben auf der Agenda. Den bestmöglichen Spielerschutzstandard bieten zu können, ist im Zeitalter von massiven Regulierungsvorhaben und Zugang zu Glücksspielen über das Internet in wichtigen europäischen Märkten von enorm großer Bedeutung. Gleichzeitig profitiert der gesamte Konzern von einer Global Gambling Guidance Group (G4) Zertifizierung und den Erfahrungen, die daraus hervorgehen. Gleichwohl die Marke ADMIRAL in erster Linie in Deutschland, Österreich und Spanien präsent ist, auf der Glücksspielmesse ICE 2020 in London hat EX-CEO von Novomatic, Harald Neumann, verdeutlicht, dass sich die Firmengruppe stärker auf das internationale Geschäft fokussieren möchte. Mit einem G4-Zertifikat ist ADMIRAL in jedem Fall hervorragend gerüstet.

Die strengen Spielerschutzstandards des G4-Zertifikats

Die G4 Audits gehören zu den strengsten im Glücksspielbereich. Das in den Niederlanden angesiedelte Unternehmen umfasst ein Team aus Experten der Gaming-Branche, die sich auf dem Gebiet bestens auskennen und Schwachstellen aufdecken können, um den Spielerschutz hochzuhalten, wie es aus der ADMIRAL Presserklärung hervorgeht. Die kompetenten Prüfer bilden ein internationales Netzwerk, was die Global Gambling Guidance Group (kurz: G4) weltweit zu einer anerkannten Prüfeinrichtung macht. Schwerpunkt ist das verantwortungsvolle Glücksspiel, um den Problemen von Glücksspielsucht präventiv entgegenzuwirken. Durch die jahrelange Expertise ist es für jedes Unternehmen förderlich, sich einem G4 Audit zu unterziehen, um den stetig zunehmenden Standards von Regulierungsbehörden stets einen Schritt voraus zu sein.

Für ADMIRAL ist es in Österreich ein besonderes Aushängeschild und hinsichtlich der Online-Vermarktung, die in Deutschland beispielsweise durch Admiralbet vorangetrieben wird, ein Qualitätsmerkmal durch G4 auditiert worden zu sein. Den höchsten international geltenden Spielerschutzstandrads in sämtlichen Bereichen gerecht zu werden, ist ein Privileg und hat durchaus Anerkennung verdient. Allerdings gehört es zur Philosophie von Novomatic in sämtlichen Geschäftsbereichen von den Novoline Spielautomaten wie Dolphin's Pearl und Ramses 2 bis hin zu ADMIRAL Spielhallen die vom Gesetzgeber vorgegebenen Mindeststandards nicht nur zu erfüllen, sondern richtungsweisend zu übertreffen. Mit dem G4 Team ist das spielformübergreifend möglich, da die Global Gambling Guidance Group terrestrische Spielstätten und Onlineangebote zertifiziert sowie auch deren Provider für Software und Technologie.

Die starke Position auf den regulierten Märkten hat ADMIRAL nicht grundlos erzielen können. Das Tochterunternehmen der Novomatic Gruppe leistet in vielen Bereich Pionierarbeit und holt sich Fachkompetenz ins Haus, um beim Spielerschutz die Präventionsmaßnahmen fortlaufend zu optimieren und generell die Angebote zeitgemäß zu halten. Dies alles geschieht mit dem Ziel, mit der Zeit zu gehen und die Erwartungen der Spieler im Auge zu behalten.

Bei ADMIRAL Österreich kommt der Spielerschutz zuerst

Dem Zertifizierungsaudit der Global Gambling Guidance Group eilt der Ruf voraus, global die strengsten Spielerschutzstandards sowie Maßnahmen zur Spielsuchtprävention zu verfolgen. Nachdem ersten bestandenen Audit im Jahr 2019, folgte nun 2021 ein sogenannter Rezertifizierungsprozess, um die Schwerpunkte von G4 zu bestätigen. Das Qualitätssiegel der Glücksspielindustrie verlangt nach permanenter Optimierung und hierbei konnte ADMIRAL Österreich vollends überzeugen. Das G4-Zertifikat ist der beste Beweis für die Präventionsmaßnahmen des Betreibers aus Gumpoldskirchen. Die Dachmarke der Novomatic AG fokussiert weiter die Unternehmensschwerpunkte Spielerschutz durch Suchtprävention und Beratungsmöglichkeiten.

Wie aus der Zertifizierung hervorgeht, hat sich ein Auditor der Global Gambling Guidance Group besonders positiv zu den praxisbezogenen Maßnahmen geäußert. Hinweise auf Beratungsmöglichkeiten und offenkundige Verweise auf die Gefahren, die vom Glücksspiel ausgehen, werden transparent in den ADMIRAL Spielstätten kommuniziert. In Deutschland sind die Spielhallen bereits in den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz an das OASIS Sperrsystem angeschlossen und in den anderen Ländern werden sämtliche zur Löwen-Gruppe gehörenden Spielstätten folgen. Es sind jedoch auch einige Standorte von Schließungen betroffen, die durch regulatorische Abstandsvorgaben mit dem Staatsvertrag zur Regulierung des Glücksspielwesens in Kraft treten. Vereinzelt gibt es Ausnahmeregelungen, wo Betreibern noch eine Übergangsfrist eingeräumt wird, jedoch werden sich auf Dauern Schließungen kaum verhindern lassen.

In Deutschland der Löwen Gruppe untergeordnet

ADMIRAL Entertainment und Novo Interactive haben beim deutschen Angebot die Leitung, wobei sich das Portfolio in Sportwetten und Glücksspiel sowohl auf dem stationären als auch auf den Onlinemarkt aufteilt. Im Jahr 2009 wurde die Novomatic Tochter ADMIRAL der Löwen Gruppe zugeteilt, die seither die über 500 Spielhallen bundesweit leitet. Das sind mehr Spielstätten als Gauselmann als großer deutscher Konkurrent mit seinen Merkur Casinos und Spielhallen mit dem bekannten Automatenangebot von Jokers Cap bis Magic Mirror Deluxe 2 betreibt.

Die Marktposition der Novoline Automatenspiele ist somit unerreicht und daher auch in einer Vorreiterrolle, was die Umsetzung der gut 100 Spielerschutzkriterien anbelangt, die im Rahmen der G4-Zertifizierung durch unabhängige Prüfer eingehend bei der Rezertifizierung bewertet worden sind. Kaum abzusehen, was passiert, wenn Novoline.de und StarGames.de als die originalen Book of Ra Casinos Deutschland im Internet erobern. In Sachen Spielerschutz, den sich die Entscheider in den Landesparlamenten zur Legalisierung des Online-Glücksspiels auf die Fahnen geschrieben haben, sollte es jedenfalls keine Probleme geben.