Löwen Play Online

Spieleinsatzsteuer – nicht mit Löwen Play Online! Das beliebte Merkur Casino übernimmt für seine Kunden die Automatensteuer bei Slots mit einem RTP unterhalb von 92 %! (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

Bei Einsätzen mit Echtgeld werden in Deutschland Kunden in Online Casinos neuerdings zur Kasse gebeten. Hierbei wird Ihnen von jedem Echtgeld-Spieleinsatz ein Anteil von 5,3 % abgezogen und als Steuer für den Fiskus verbucht, der diese Regelung im Rennwett- und Lotteriegesetz (RennwLottG) verankert hat. Die virtuelle Automatenspielsteuer hat letztlich als Zünglein an der Waage fungiert, um Online-Glücksspiel legal bundesweit anbieten zu können. Ohne Steuern, die der Spielteilnehmer zu tragen hat, wäre eine Einigung unter den Landesparlamenten wahrscheinlich nicht zustande gekommen. Als Kunde der bekannten Online Löwen Play Spielhalle dürfen Sie sich allerdings auf einige steuerfreie Automatenspiele freuen, denn das Merkur Casino trägt die Steuerlast für Sie!

Spieleinsatzsteuer – Legalität hat seinen Preis

Die Echtgeld-Spieleinsätze in den Online Casinos unterliegen einer Steuerpflicht, der jeder Anbieter nachkommen muss. Somit wird automatisch in jeder Spielrunde der obligatorische Steuersatz erhoben. Das hat für großes Aufsehen gesorgt und ist nach wie vor ein brisantes Thema und dennoch ist diese Automatenspielsteuer in jedem erlaubten Online Casino zu jedem Spin fällig. Folglich haben Sie sicher bereits selbst feststellen können, dass seit dem 1. Juli 2021 in zahlreichen Merkur Casinos Spielautomaten ein anderes Auszahlungsverhalten an den Tag legen, als es bis dato der Fall war. Das liegt daran, dass Sie an Slots wie Hocus Pocus oder Cannon Thunder wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist, nun eine Einsatzsteuer von 5,3 % auf Ihre Echtgeldeinsätze zu entrichten haben.

Um Ihnen den Spielspaß nicht zu nehmen und weitgehend lukrative Gewinnchancen zu gewähren, hat sich das über viele Jahre unter der Schleswig-Holstein-Lizenz agierende Löwen Play Casino in der mittlerweile für ganz Deutschland verfügbaren Online-Spielhalle eine Steuererleichterung einfallen lassen. Hierbei greift auf unbestimmte Zeit ein Steuererlass auf alle Geldspielautomaten, deren Auszahlungsquote (RTP) nicht höher als 92 % ist. Damit ist zumindest bei einem Teil der Casino Spiele dasselbe Gewinnniveau vorhanden, wie es ohnehin der Fall ist.

Bei der Mehrheit aller Online Slots von den Fruit Machines bis zu Video-Spielautomaten und Adventure Slots zeichnet sich jedoch mit wenigen Ausnahmen ein anderes Bild ab. Bei allen Casino Automatenspielen, deren Ausschüttungsraten die 92-Prozent-Marke überschreiten, wird die Automatenspielsteuer automatisch von Ihrem Echtgeld-Guthaben einbehalten. Meist bewegt sich die Balance zwischen Gewinn und Verlust an den Slots online auf einem schmalen Grat, die Steuerlast wirkt sich somit unmittelbar auf das Spiel aus!

Steuerberechnung für einen Spin

Einsatz Einsatzsteuer
0,20 € 0,0106 €
0,50 € 0,0265 €
1,00 € 0,053 €

Wie verändert sich der Einsatz eigentlich? Diese Frage stellen sich aktuell viele Kunden! Im Grunde ist die Rechnung simpel, wie aus der Tabelle zu entnehmen ist. Generell wird Ihr Spieleinsatz in jeder Runde mit einer Steuer von 5,3 % belastet, wobei Löwen Play diese nur bei einem RTP höher als 92 % anwendet. Setzen Sie 1 €, dann werden demzufolge obendrein 0,053 € Einsatzsteuer fällig. Löwen Play wird diese kumulierte Steuer stets mit dem nachfolgenden Spin verrechnen und von Ihren Guthabenkonto abziehen.

Löwen Play – Automaten mit Bonus Tricks spielen

Die Automatenbranche ist freilich nicht untätig geblieben und hat sich zeitnah mit der Spieleinsatzsteuer für Deutschland befasst. Wobei das ausschließlich Spielautomaten in Online Casinos betrifft, da der stationäre Markt nur einer Besteuerung der Bruttospielerträge unterliegt, sprich die Einnahmen, die aus der Differenz von Einsätzen und Gewinnausschüttung generiert werden. Sie finden bei Löwen Play etwaige Angebote wie die der Merkur Spielautomaten Eye of Horus. Das Original sowie Eye of Horus Multi haben einen RTP von 96,31 %, wobei hier noch die Einsatzbesteuerung zu berücksichtigen wäre. Die neueste Ergänzung ist Eye of Horus Super Multi mit einem RTP von 90,25 %, wo Sie steuerfrei online spielen können.

Ein Geheimtipp sind die deutschen Automatenspiele von Hölle Games. Dieser neue Spieleentwickler hat mit einem neuartigen Bonus Spin Konzept die Last der Spieleinsatzsteuer reduziert. Sie können an Slots wie Holla die Waldfee, Fruit XL, Bells order Ring the Wild Bell XL den Gewinn erneut einsetzen. Hierbei werden Gewinne aus erfolgreichen Drehungen, deren Höhe im Bereich des getätigten Einsatzes liegt noch einmal gesetzt. Der Clou: Bonus Spins werden ohne Steuer gespielt! Das Prinzip ist mit den bekannten Wettfunktionen von Novoline und Merkur Spielautomaten zu vergleichen, wo Sie an der Gewinnleiter oder beim Kartenrisiko Geld aus gewonnen Drehungen noch einmal riskieren können.

Letztlich ist es gang und gäbe, dass Kleingewinne am Automaten erneut gesetzt werden, der Bonus Spin setzt genau hier an und ermöglicht es Ihnen, mit einem höheren RTP zu spielen, als es vergleichsweise Slots ohne dieses Feature anzubieten haben. Ebenfalls fast ohne Steuer können Sie mit den Double Rush und Triple Rush Feature Slots von Gamomat agieren, diese hat Löwen Play derzeit jedoch noch nicht im Angebot. Dennoch müssen Sie nicht auf Book of Ra Alternativen wie Ramses Book oder Pharaos Riches verzichten.

Eye of Horous

Merkur Eye of Horus mit Super Multi Feature

Wir wollen Ihnen noch mit auf den Weg geben, dass Sie als Bestandskunde bei Löwen Play immer wieder mit einem Bonus Code die Einzahlung aufbessern können. Schauen Sie einfach auf der Casinoseite nach dem Bonus Sack mit dem roten Punkt, hier gibt es immer wieder lohnenswerte Überraschungen für Sie, die besten Aktionen stellen wir Ihnen selbstverständlich vor!