ComeOn Group

ComeOn Group beantragt für vier Online Spielhallen in Deutschland Lizenzen! (Bild von comeon-group.com)

Der Betreiber ComeOn Group ist durch sein breit aufgestelltes Portfolio an Online Casinos international bestens bekannt. Dem Unternehmen eilt ein seriöser Ruf voraus und das zeigt sich auch im Umgang mit den neuen regulatorischen Anforderungen in Deutschland. Die allseits beliebten Merkur Online Casinos nehmen im Rahmen des Erlaubnisverfahrens für deutsche Lizenzen keine Neukunden mehr an. Mit der Ausnahme des neuen Flaggschiffs Mobilebet, auf der Seite werden bis auf Weiteres deutsche Spieler mit Wohnsitz im Land akzeptiert für die Nutzung des Wettportals. Alle anderen aktiven Plattformen nehmen einstweilen keine neuen Kunden mehr an, wobei sich für Bestandskunden nichts ändert. Bis die deutsche Lizenz aktiv ist, wird dieser Zustand noch anhalten.

ComeOn Group in Warteschleife für Online-Lizenzen

Es ist damit zu rechnen, dass die ersten Genehmigungen noch im Jahr 2021 durch die zuständige Glücksspielbehörde in Sachsen-Anhalt offiziell ausgegeben werden. Damit wirbt bereits der Gauselmann Automaten Online-Anbieter Mernov. Der Betreiber von der Merkur Allee in Espelkamp hat mit drei neuen Online-Spielhallen bereits den Start vorbereitet. Die Pforten öffnen die Merkur Online Spielhallen mit ansprechenden Namen wie BingBong jedoch erst mit dem offiziellen Erhalt einer deutschen Lizenz. Die ComeOn Group musste für seine aktiven Online-Plattformen eine andere Lösung finden, denn die Seiten nutzen viele deutsche Spieler und denen soll unter der aktuellen Duldungsregelung zur Neuregulierung des Glücksspielwesens in Deutschland weiterhin ein reguliertes Angebot offeriert werden.

Als Kunde von Sunnyplayer, Sunmaker, ComeOn oder dem neuen Zugpferd Mobilebet können Sie nach wie vor vollumfänglich auf die Spieleauswahl zugreifen. Damit stehen Ihnen den vielen Automatenspiele von deutschen Herstellern wie Gamomat und Merkur Spiele zur Verfügung. Gespielt nach den geltenden Glücksspielgesetzen, die allerdings noch niemand so richtig kontrolliert. Dennoch halten sich seriöse Online Spielhallen an die neuen Regeln, denn bei Verstößen droht ein Ausschluss vom Lizenzierungsverfahren. Dementsprechend ist bei den Online Slots Spielautomaten Steuern in Höhe von 5,3 Prozent auf jeden Einsatz abzuführen. Daran hält sich die ComeOn Group vorbildlich sowie an alle anderen regulatorischen Vorgaben.

Die ComeOn Casinos sind in ganz Europa bekannt für gute Bonusangebote und das wird auch in Deutschland beibehalten. Was jedoch noch viel wichtiger ist, das Portfolio an Spielautomaten-Klassikern wie Joker’s Cap oder Ramses Book, diese Slots lassen auf den Seiten der virtuellen Automatenspielhallen das Herz eines jeden Spielers höherschlagen.

Seriöses Online-Glücksspiel legal seit Juli 2021 ohne Lizenz

Nach der Ankündigung, im Jahr 2020 den Online-Glücksspielmarkt zu legalisieren, wurden ab Oktober die neuen Bestimmungen erlassen. Der Probelauf bis in den Dezember brachte noch weitere Regeln mit sich. Im Grunde genommen hat sich auch mit dem Inkrafttreten des Staatsvertrags im Juli 2021 nichts verändert, abgesehen von der seither abzuführenden Spielerautomatensteuer, die auch für Online-Poker gilt. Das hat sich zugegebenermaßen auf die Auszahlungsquoten einzelner Automatenspieler ausgewirkt, wobei hier einige Online Spielhallen gute RTP-Lösungen gefunden haben, um Ihre Kunden ein wenig zu entlasten.

Auch wenn die meisten Betreiber wie die ComeOn Group den Vorgaben exakt folgen, eine deutsche Lizenz gibt es immer noch nicht. Die „White List“ der Glücksspielbehörde Halle, die repräsentativ für bundeseinheitliches Glücksspiel im Internet steht, ist immer noch leer beim virtuellen Automatenspiel sowie Online Poker. Die Lizenznehmer für Sportwetten sind jedoch schon fast alle gelistet, sofern das Lizenzverfahren durch ist. Darunter auch die zum Book of Ra Erfinder Novomatic gehörende deutsche Vertretung Novo Interactive GmbH, den Nachfolger von Admiral Sportwetten. Dieses Unternehmen bewirbt sich wie die ComeOn Group mit der Online Spielothek Novoline für eine deutsche Glücksspiellizenz im Internet.

ComeOn Group

Sobald es die Sunnyplayer, Mobilebet, ComeOn und Sunmaker Lizenz in Deutschland gibt, werden wir Sie darüber informieren. Bis dahin wird es Ihnen als Neukunde nicht möglich sein, an den Online Slots zu spielen beziehungsweise überhaupt ein Kundenkonto zu eröffnen. Nur der Anbieter Mobilebet akzeptiert neue Kunden jedoch vorerst nur für das Wettportal.