Blueprint Gaming

Gauselmann Tochter Blueprint Gaming kooperiert mit StarCasinò von Betsson in Italien! (Bild von betssongroup.com & blueprintgaming.com)

Der italienische Online Casino Markt gehört europaweit zu den am längsten etabliertesten neben Großbritannien. Gauselmann hat sich bisher weitgehend zurückgehalten, was die Expansion in Italien anbelangt und sich mehr auf den spanischen, niederländischen und britischen Markt fokussiert. Mit der Tochter Blueprint Gaming greift der deutsche Glücksspiel-Riese jetzt aber in den mediterranen Gefilden an und setzt dabei auf den starken Partner Betsson Group. Das mehrfach prämierte PayPal Casino des schwedischen Konzerns ist zugleich als Konkurrenzprodukt für die Playtech Plattformen. Gemeinsam mit Novoline Spielautomaten und Titel aus der Evolution Gruppe scheint das Spielangebot im italienischen StarCasinò der Betsson Gruppe mehr als konkurrenzfähig augestellt zu sein.

Bella Italia für Slots von Blueprint Gaming

Durch die Zusammenarbeit mit StarCasinò, einer Tochtergesellschaft der Betsson Gruppe, hat Blueprint Gaming seine Position auf dem italienischen regulierten Online Casino Markt weiter gefestigt. Als etalierter Anbieter mit einigen exklusiven Spielen in seinen Reihen dürfte der Marktanteil in Zukunft zulegen. Im Rahmen der Vereinbarung wird der britische Slot-Entwickler aus den Reihen der Gauselmann Gruppe aus dem ostwestfälischen Espelkamp seine Software für Online Slots und damit einhergehende Casino Spiele mit Echtgeld auf dem iGaming-Markt bei einem der Top-Anbieter mit Lizenz einführen.

Es ist durchaus möglich, dass hierbei, wie es schon vor Jahren im LVBET Casino der Fall war, echte Merkur Magie Spiele gemeinsam mit Novoline Spielautomaten die Lobby besiedeln. Das würde bedeutet, dass magic Mirror, Jokers Cap gemeinsam mit Sizzling Hot und Book of Ra für Unterhaltung sorgen. Mehr kassenstarke Automatenspiele kann sich ein einzelner Online Casino Anbieter kaum wünschen. Ob das vorgesehen ist geht aus der aktuellen Pressenachricht nicht hervor. Einstweilen wird sich Blueprint Gaming auf die Integration eigener Automatenspiele konzentrieren, die sich definitiv nicht hinter 3D-Spezialisten wie NetEnt und Pragmatic Play verstecken müssen.

Actiongeladene Online Spielautomaten hat das Merkur Partnerstudio in großer Anzahl im Programm. Unter anderem eine Reihe von markengeschützten Spielautomaten wie wie den Ted Slot als Parodie zum bekannten Comedy Film sowie The Goonies, Rick and Morty und Wubba Lubba Dub Dub. Interessant zudem die angekündigten Themenspiele als MegaWays Slots. Hierbei könnte es durchaus zu ersten Überraschungen kommen, denn Blueprint Gaming hat unter anderem Fishin' Frenzy MegaWays, Thai Flower MegaWays und Eye of Horus MegaWays anzubieten.

Der Launch von Spielen aus dem Hause Blueprint in Italien folgt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Loto-Québec in Kanada im letzten Monat, wo der Slot-Entwickler eine weitere hochkarätige Markteinführung in die Wege geleitet hat. Zuvor hat Blueprint Gaming eine Kooperation mit der Scientific Games OpenGaming Aggregator-Plattform getroffen, über die im Rahmen der Vereinbarung mit der staatlichen kanadischen Lotterie eine Auswahl von Blueprint Slots live geht. In der Folge ist der nächste Schritt bereits in Planung und der führt womöglich direkt in USA Online Casinos! Einst exportierte Paul Gauselmann alte Musikboxen, um diese in Deutschland neu herzurichten und vielleicht dreht er den Spieß bald um und exportiert Online Spiele über den großen Teich.

AAMS Lizenz ist vorhanden

Die italienische Glücksspielbehörde Agenzie Delle Dogane e Dei Monopoli ist für die Sicherheit der Kunden in lizenzierten Online Casinos zuständig. Neben den Lizenzen für Betreiber zertifiziert die staatliche Aufsichtsbehörde auch die Anbieter von Casino Software und deren Spielformen. Hierbei hat sich Italien zu einem der wichtigsten Akteure bei der Vergabe von Glücksspiellizenzen entwickelt. Online-Glücksspiele wurden 2011 in für legal erklärt und nach der Legalisierung ist Italien zu einem der angesehensten Länder geworden, das die Vergaben von Glücksspiellizenzen an Casino Anbieter betrifft.

Das hat jedoch seinen Preis, denn Italien hat sehr strenge Anforderungen für seine Lizenznehmer und verlangt hohe Lizenzgebühren. Um die Lizenz zu erhalten, müssen Bewerber um eine italienische Glücksspiellizenz der AAMS zunächst einen detaillierten Bericht über ihre Geschäftspraktiken vorlegen. Ein wesentlicher Bestandteil ist eine garantierte Gewinnausschüttung von über 90 Prozent der durch Kunden getätigten Einsätze. Die Online Casinos müssen zudem 27,5 Prozent Körperschaftssteuer bezahlen und rechte hohe Lizenzgebühren von rund 350.000 Euro pro Jahr.

Auch Blueprint Gaming ist von der AAMS zertifiziert und ist bei mehreren Betreibern in Italien im Einsatz. Allerdings gelten andere Gebühren für B2B-Angebote als B2C-Lizenznehmer, die direkt mit dem Kunden zutun haben. Mit diesem neuen Vertriebsabkommen bekräftigt das Unternehmen der Gauselmann Gruppe sein Engagement in der Region und sein Bestreben, den Marktanteil des Merkur Gaming Partnerstudios in einer der größten regulierten Glücksspielregionen Europas nachhaltig zu erhöhen.

Marco Strazzulla, Gaming Manager bei StarCasinò, erklärte hierzu in der Pressemeldung: „Angesichts des guten Rufs von Blueprint für die Entwicklung herausragender Slots für die Online Casino Industrie war es für uns strategisch sinnvoll, die Inhalte des Studios in unser Portfolio aufzunehmen. Wir sind davon überzeugt, dass das Angebot an Markenspielen, landbasierten Inhalten und Megaways-Titeln eine großartige Ergänzung darstellen wird. Wir sind begeistert, dass diese Vereinbarung zustande gekommen ist und freuen uns darauf, unseren Spielern in den kommenden Monaten weitere Blueprint-Spiele anbieten zu können.“