Bally Wulff ABS

Bally Wulff ABS – innovatives Risikomanagement durch Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit! (Bild von ballywulff.de)

Deutschlands Automatenbranche durchläuft eines der schwersten Kapitel, seit es die ersten Walzen in Spielhallen gibt und in Gaststätten Geldspielgeräte mit zu Unterhaltung beitragen. Anderthalb Jahre Corona haben vielen Aufstellunternehmern das Geschäft gekostet, Firmenschließungen und Entlassungen sind die Folge und die noch verbleibenden Inhaber sind größtenteils schwer angeschlagen. Die Freude zur Wiedereröffnung und Einzug halten von ein wenig Normalität überwiegt einstweilen. Die Spielgäste kehren zurück, doch hohe Hygieneanforderungen, eine eingeschränkte Auslastung und potenziell hohe Auszahlungskosten können örtlich die ohnehin angespannte Lage verschärfen. Mit Bally Wulff ABS, die innovative Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit schlägt der Hersteller von Spielautomaten eine neue Richtung ein und beteiligt sich an hohen Gewinnausschüttungen.

Die Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit Bally Wulff ABS

Eine Absicherung bei hohen Gewinnausschüttungen ist beim Glücksspiel häufig durch Versicherungen gelöst. Etabliert hat sich dieses Modell der Rückversicherung vor allem bei den oft umstrittenen Lottoanbietern im Internet. Diese bieten Wetten auf staatliche Lotterien an und knackt ein Kunde den Jackpot, dann springt ein Rückversicherer ein. Mal eben 90 Millionen Euro aus der Portokasse als Gewinn auszahlen, das funktioniert nicht. Mit Bally Wulff ABS geht der Berliner Betrieb der Glücksspielindustrie seinen eigenen Weg, was die Absicherung der eigenen Kunden im Bereich der Aufstellbetriebe betrifft.

Ob konzessionierte Spielhalle oder ein Aufsteller in der Gastronomie alle Bereiche haben zu kämpfen. Dabei hat auch der Hersteller an Ressourcen über die letzten Monate eingebüßt jedoch ist auch klar, dass der Automatenmarkt nach Corona härter umkämpft sein wird als jemals zuvor. Durch die staatlich regulierten Abstandsvorgaben wurden und werden viele Spielhallen geschlossen. Damit fallen regulatorisch bedingt Aufstellunternehmen weg und die übrig bleiben, die werden von Branchenmitgliedern wie Löwen Play, Novomatic und Merkur Gauselmann umworben.

Innovationskraft ist also gefragt, um sich gegen die anderen zu behaupten. Hierbei hat Bally Wulff in der Vergangenheit mit Sun Fire Ultra und dem Magic Djinn durch spielübergreifende Zusatzfeatures punkten können. Auch die intelligente Vernetzungslösung BWN.smartcube für den Gastronomiesektor, um Spielgeräte VDAI gerecht auslesen zu können, erleichtert es dem Aufstellbetrieb den neuen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden. Mit Bally Wulff ABS, die brandneue Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit werden in Zukunft die hohen Gewinne durch eine Beteiligung des Herstellers keine solche hohe Belastung mehr darstellen.

Für Aufstellbetriebe sind außergewöhnlich hohe Gewinnausschüttungen immer mit positiven und negativen Aspekten verbunden. Einerseits ist es ein erstklassiger Werbeeffekt, wenn ein Spielgast den Royal Seven Red Hot Fire Jackpot knackt oder eine hohe Gewinnkombination erspielt. Auf der anderen Seite belastet es temporär das Budget, was bei kleinen Gastronomen bei Corona-Verlusten durch Einnahmeausfälle schnell zu einem liquiden Engpass führen kann.

Wie funktioniert die Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit?

Dieses Modell bringt Spielhallen und auch dem Betreiber der Gaststätte mit Spielautomaten vor allem eins – Planungssicherheit! Ein hoher Gewinn am Bally Wulff Automaten ist jetzt abgesichert. Allerdings ist das Unternehmen auch nicht ganz uneigennützig bei dieser Maßnahme, denn Bally Wulff ABS gibt es ausschließlich für neue Spielpakete. Diese Auszahl-Beteiligungs-Sicherheitslösung wird nur für Spielstättengehäuse GAME STATIONWIDE-SLANT-TOP PREMIUM angeboten sowie in der Gastronomie für das Automatenmodell GAME STATION WIDE-WALL. Damit schaffen die smarten Berliner einen Anreiz, neue Automaten aufzustellen, um die Kosten bei hohen Gewinnausschüttungen absichern zu können.

Das verbesserte Risikomanagement Bally Wulff ABS ist somit auf einzelne Gehäuse zugeschnitten und nicht für alle Spielpakete zugeschnitten. Die qualifizierenden Geräte und daran erzielte Auszahlungen sind jedoch abhängig von der Einrichtung versichert. So können Spielhallen und Spielotheken Gewinne ab 1.000 Euro geltend machen. Für Gastro-Betriebe hingegen sind hohe Auszahlungen bereits ab 500 Euro abgesichert. Allerdings ist die Bally Wulff ABS limitiert und die Aufstellunternehmen müssen selbst entscheiden, was für ein Gewinn über die die Auszahl-Beteiligungs-Sicherheit erstattet werden soll.

Einmalig in Deutschland Bally Wulff Bonus für Aufstellunternehmer

Mit einem ansprechenden Bonus für Aufstellunternehmer verlockt der Hersteller im besonderen Maß. Und zwar wird bis zum Jahresende unter den eingereichten Rückzahlungen der Gewinne ein Bonus ausgezahlt wie es ihn sonst nur in Bally Wulff Online Casinos gibt. Dieser wird sich an der Gewinnhöhe orientieren und mit einem 10-fachen Multiplikator ausgestattet diesen Betrag noch einmal erhöhen. Damit kann mit Unterstützung von Bally Wulff ABS ein Spielgast-Gewinn zu einem attraktiven Zugewinn für den Betreiber führen.

Bei den Gewinnen wird ein Anteil des Auszahlungsbetrags erstattet, in welcher Höhe dies erfolgen wird, geht aus der Pressemeldung vom 20. Oktober 2021 noch nicht hervor. In jedem Fall ist diese besondere Form der Gewinn-Absicherung ein hilfreiches Mittel, um den angeschlagenen Betreiberpartnern punktuell unter die Arme zu greifen. Zusätzlich einen Auszahlungsbonus anzubieten, der jedem Aufstellbetrieb weiterhelfen wird, damit bewegt sich Bally Wulff weiterhin am Puls der Zeit.

Bally Wulff ABS

Bild von ballywulff.de