deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten

Fünfte deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten geht an Cashpoint aus der Gauselmann Gruppe! (Bild von Gerd Altmann auf Pixabay sowie „XTiP“, „Merkur Sports“ und „Merkur Spiel“)

Die Cashpoint Malta Limited, das Tochterunternehmen der ostwestfälischen Gauselmann-Gruppe, hat die fünfte deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten erhalten. Ausgestellt durch die die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder umfasst die Zulassung drei Internetdomains für die eine Automatenspiele Lizenz beantragt wurde. Darunter die bekannten Marken „XTiP“, „Merkur Sports“ und „Merkur Spiel“. Im Zuge der glücksspielrechtlichen Erlaubnis ist es auf den Seiten bereits möglich um echtes Geld Spielautomaten online zu spielen. Damit bestätigt Deutschlands Glücksspielkönig Gauselmann im Kampf um die Pole-Position beim virtuellen Automatenspiel die anhaltend gute Ausgangssituation. Schon die erste deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten hat das gemeinschaftliche Angebot mit Greentube im Mai 2022 erhalten.

Pionier Gauselmann erhält weitere deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten

Das Online-Spielautomaten-Angebot von Gauselmann ist in Deutschland tonangebend. Das gilt für die örtliche Spielothek genauso wie für die Online-Glücksspielangebote. Mit dem jüngsten Update der White List auf der Internetseite der deutschen Aufsichtsbehörde geht hervor, dass Cashpoint für sein Merkur Spiele Online-Angebot die fünfte Genehmigung erhalten hat. Zuvor ging Gauselmann mit den ersten Glückspielanbietern bereits unter der neuen Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel online.  Im selben Zeitraum hat zugleich das Unternehmen The Mill Adventure Limited, welches mit Gauselmann Tochterunternehmen edict eGaming eine enge Beziehung pflegt, eine deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten erteilt bekommen.

Die neue Genehmigung hat es dem renommierten Sportwettenanbieter Cashpoint aus der Gauselmann Unternehmensgruppe ermöglicht, Spielautomaten als Teil eines neuen Bereichs auf seiner Website anzubieten. Im Juli 2021 trat der neue Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland in Kraft, der den Startschuss für den legalen Online-Casino-Markt gab. Vor der Verabschiedung des Staatsvertrags war es den deutschen Spielern nur möglich, online Sportwetten zu platzieren, während sie jetzt auch Online-Poker und Spielothek Spiele online um Echtgeld spielen können.

Gleichzeitig ging der Vertrag jedoch mit einem Gesetzesentwurf einher, der einen Steuersatz von 5,3 Prozent und eine Obergrenze von 1 Euro für Automatenspiele vorsieht. Online-Anbieter haben diese Regelungen kritisiert und darauf hingewiesen, dass sie im Vergleich zu stationären Glücksspielanbietern, die mit niedrigeren Sätzen besteuert werden, steuerlich benachteiligt werden. Auch der Deutsche Sportwettenverband (DSWV) hat sich zu diesen Bedingungen geäußert und darauf hingewiesen, dass der eingeführte Steuersatz „den Erfolg der neuen Glücksspielregelung in Deutschland gefährden könnte“.

Mit dem großflächigen Glücksspielangebot der Gauselmann Gruppe verteilt auf mehrere Domains, die eine deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten vorweisen können, wird der iGaming-Markt sukzessive kanalisiert. Denn: Top-Spiele wie El Torero und Lucly Pharao gibt es bei legalen Anbietern.

Gauselmann Kooperation mit Evolution

Das Spielehighlight auf der Merkur Sports Website sind zweifelsohne die Merkur Automatenspiele. Um das Angebot abwechslungsreich zu halten, gesellen sich NetEnt und Red Tiger Gaming hinzu. Außerdem gibt es auch zur Gruppe gehörende Slot Spiele der Marken Blueprint Gaming. Zudem ist auch Reel Time Gaming am Start. Das australische Studio ist oft Ideengeber und hat beispielsweise Slot Machines wie Fishin' Frenzy, Eye of Horus und Fruitinator erfunden. Merkur Gaming hat dies später adaptiert und mit Spielautomaten Funtkionen wie Gamble Features, was die berühmte Risikoleiter mit einschließt, erweitert.

Mit den Evolution Studios wird die Spieleauswahl in gewisser Weise frisch gehalten und hebt sich in der Aufmachung ein wenig von Bing Bong und Jackpot Piraten Casino Angebote ab. Insbesondere mit Megaways Spielautomaten, die mit Jackpot Slots Gemeinsamkeiten teilen, ist die Angebotstiefe etwas Besonderes. Im Vergleich zu den gewöhnlichen Merkur Automaten, die auf feste Linien in meist überschaubarer Anzahl setzen, lassen diese Slot Spiele mehr Möglichkeiten zu. Auch die Walzensets können sich im Laufe eines Spiels verändern.

Nicht nur NetEnt und Red Tiger punkten mit diesen Spielformaten. Mit Blueprint Gaming aus der eigenen Unternehmensgruppe gibt es einzelne Top Slots ebenfalls mit dieser Mechanik. Die deutsche Lizenz für Online-Spielautomaten macht es möglich, zum Beispiel völlig legal Eye of Horus Megaways zu spielen. Auf der Seite selbst werden Sie über Merkur Sports agieren, wobei die Sportwetten und Automaten voneinander getrennt laufen unter den Marken XTiP und Merkur Spiel.

XTiP Merkur Sports
Merkur Spiel

Die für Deutschland lizenzierten Glücksspielangebote der Cashpoint Malta Limited: xtip.de, merkur-sports.de und merkur-spiel.de.

Kommt die virtuelle Spielbank mit Gauselmann?

Die Verbindung zu Evolution lässt Raum zum Spekulieren. Das marktführende Unternehmen im Bereich der Live Dealer hat erst kürzlich damit begonnen, in Berlin einen Software-Standort zu eröffnen. Gleichzeitig bereiten die ersten Bundesländer hinter den Kulissen die Vergabe von Lizenzen für Online-Casinospiele vor, die nicht mehr mit Automaten oder Sportwetten zusammen erscheinen dürfen. Diese neuen Vorschriften erlauben in Deutschland Online-Tischspiele, begrenzen jedoch die Anzahl der Lizenzen, die vergeben werden können. Eine weitere Option, die den deutschen Bundesländern eingeräumt wurde, war die Wahl zwischen einem Monopol oder einer Anzahl von Konzessionen, die der Anzahl der stationären Casinos im jeweiligen Bundesland entspricht.

So hat sich beispielsweise das Land Thüringen für das Monopolmodell entschieden, während unter anderem Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen Lizenzen vergeben werden. Gauselmann Tochter Merkur Spielbanken ist mittlerweile alleiniger Konzessionsinhaber in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen. Es ist daher durchaus vorstellbar, dass entweder in Eigenregie oder vielleicht über das Joint Venture DGGS – Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel mit Novomatic in dieser Richtung ein Merkur Tischspielangebot im Internet kommen könnte.