OnlineCasino Deutschland AG

Erstes in Deutschland sitzendes Online Casino geht pleite. Greentube Partner OnlineCasino Deutschland AG hofft auf Lizenzierung. (Bildquelle: ocd.de)

Der Greentube Partner OnlineCasino AG muss als erstes deutsches Online Casino Insolvenz anmelden. Wer als Glücksspielbetreiber heutzutage nach den Regeln spielt, scheint sich die eigene Pleite ins Haus zu holen. Letztes Jahr berichtet wir von Spinsfactory.com noch darüber, dass die OnlineCasino Deutschland AG mit Greentube kooperiert, nun müssen wir leider feststellen, dass genau dieser Partner Insolvenz anmelden musste. Mit Sicherheit lag es nicht an den Angeboten des Greentube Unternehmens, sondern einfach daran, dass ein deutsches Online Casino bis heute keine staatliche Lizenzierung aus Deutschland erhielt.

Das in Bautzen sitzende Glücksspielunternehmen hat seit einem Jahrzehnt im regulierten Rahmen mit einer Schleswig-Holstein-Lizenz Poker, Roulette und Spielautomaten online mit Echtgeld-Einsatz angeboten. Jetzt ist seit Mitte letzten Jahres in Deutschland das Online Glücksspiel legal und bundeseinheitlich durch die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) reguliert, doch anscheinend hat das deutsche Unternehmen OnlineCasino Deutschland AG das Nachsehen. Es scheint so, dass vor allem kleinere Unternehmen mit der neuen Regulierung in Deutschland Schwierigkeiten haben, was die glücksspielrechtlichen Lizenzen betrifft.

OnlineCasino Deutschland AG befindet sich im Insolvenzantrag

Es ist schon verwunderlich, dass ein in Deutschland sitzendes Unternehmen vor dem Jahresende 2022 Insolvenz anmelden muss, obwohl es bereits seit Juli 2021 einen Glücksspielstaatsvertrag gibt.

Bis heute scheint der Greentube Partner keine staatliche Erlaubnis zum Betreiben eines Online Casinos zu besitzen, währenddessen im gleichen Zeitraum größere Online Casinoanbieter mit dem Zugang zum stationären Markt eine Erlaubnis erhielten. Im Zuge des Lizenzierungsverfahrens hat die OnlineCasino Deutschland AG alle Spielangebote, darunter auch die von Greentube Novoline ausgesetzt, wodurch die wirtschaftliche Lage des Unternehmens immer brisanter wurde. Entsprechend der aktuellen Entwicklungen kann man von einem wirtschaftlichen Fiasko sprechen. Das Glücksspielunternehmen mit Sitz in Batzen hat in den vergangenen Wochen und Monaten auf der eigenen Webseite immer wieder versucht, Ankündigungen für den Neustart durchblicken zu lassen, in den letzten Monaten jedoch immer ohne genaue Startdaten. Der Support des Unternehmens ist für Kunden und insbesondere Stammkunden, die noch ein Guthaben auf dem Konto besitzen, erreichbar. Das Online Casino Echtgeld lässt sich problemlos auszahlen, sodass interessierte Kunden auf ein Comeback warten können, was vermutlich in weiter Ferne liegt, wenn es überhaupt möglich erscheint. Der Online Casinoanbieter hat für die in Deutschland geltenden Regulierungen Spielautomaten mit Echtgeld im Angebot. Jedoch wurde auch das aktuell noch nicht bei dem Genehmigungsverfahren berücksichtigt. Es wäre natürlich für Liebhaber der Greentube Automaten erfreulich, wenn das rein deutsche Unternehmen noch die Kehrtwende schafft.

Schnellstmöglicher Start könnte Insolvenz abwenden

Der Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther wird sich als erfahrender Firmensanierer dem deutschen Unternehmen annehmen, wobei es zunächst auszuloten gilt, wie die Insolvenzgläubiger zu den Forderungen stehen. Zu diesen gehören die ortsansässige Kreissparkasse und das regionale IT-Unternehmen BK Consulting, die vermutlich zuletzt an den IT-Sicherheitskonzepten für lizenzierte Online Casinos gearbeitet hat, damit die OnlineCasino Deutschland AG die Auflagen erfüllt.

Um die Insolvenz des Greentube Partners noch anwenden zu können, müsste das Online Casino schnellstens an den Start gehen, was natürlich nur mir einer Lizenzierung möglich ist. Mit der Rückkehr zum normalen Tagesgeschäft könnten die drei virtuellen Spielhallen, die zum Unternehmen gehören, mit vertrauten Angeboten ihre Kunden zurückgewinnen. Dadurch könnte das Unternehmen aus der sächsischen Region auch ihre Gläubiger bedienen. Welchen Einfluss Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther auf das Geschehen hat, ist nicht bekannt, jedoch besteht die Hoffnung, dass die OnlineCasino Deutschland AG eine Genehmigung der GGL erhält. Damit wären auch die Greentube Novoline Slots im Online Casino wieder mit an Start. Der für deutsche Spieler als Novoline bekannte Anbieter vermarktet unter anderem Spielautomaten wie Book of Ra, Apollo God of the Sun und weitere Angebote.

Drei Marken der OCD warten auf Genehmigung.

Insgesamt nehmen drei Marken der OnlineCasino Deutschland AG (OCD) am Erlaubnisverfahren teil. (Bildquelle: onlinecasino.de)